h ICEHL

Verstärkt ab sofort den HC Bozen: James DeHaas. © LehighValleyPhantoms

Foxes verstärken sich mit kanadischem Abwehrhünen

Der HCB Südtirol Alperia hat am Mittwochabend einen weiteren Transfer für die kommende ICE-Saison verkündet. Der Kanadier James DeHaas wechselt vom norwegischen Erstligisten Stjernen in die Bozner Eiswelle.

Nachdem der HCB mit den Vertragsverlängerungen von Brett Findlay, Mike Halmo und Dustin Gazley in der Kaderplanung für die anstehende Spielzeit einen großen Schritt nach vorne machen konnte, vermelden die Foxes nun den nächsten Transfer. Mit James DeHaas wechselt ein Verteidiger mit internationaler Erfahrung von Norwegen nach Bozen.


In der vergangenen Saison gehörte DeHaas zu den Leistungsträgern bei Stjernen Hockey in der höchsten norwegischen Spielklasse. Dort kam der 27-Jährige auf insgesamt 23 Torbeteiligungen (7 Tore, 16 Assists). In den Jahren zuvor lief der Kanadier, der 1.93 m misst und stattliche 96 kg auf die Waage bringt, für die Lehigh Valley Phantoms in der AHL, der zweithöchsten nordamerikanischen Liga, auf. Dort debütierte DeHaas am 21. Oktober 2017 und kam regelmäßig zum Einsatz. Bei den Phantoms brachte es der Verteidiger auf 112 Partien in drei Spielzeiten.

Große Vorfreude
Bereits während seines Studiums konnte der Kanadier durch seine sportlichen Leistungen auf sich aufmerksam machen. In seiner letzten Saison im College-Team von Clarkson wurde DeHaas zum besten „defensiven Verteidiger“ der NCAA gewählt. Darüber hinaus war er in derselben Spielzeit auch im zweiten All-Star-Team zu finden. Jetzt will er diese Qualitäten auch in Bozen unter Beweis stellen.

„Ich freue mich schon auf meine neue Aufgabe in Bozen“, wird DeHaas auf der HCB-Website zitiert: „Ich kenne bereits einige Spieler. Mir wurde nur Positives berichtet und ich erwarte es kaum, zu beginnen. Die Füchse sind ein Top-Team, deshalb rechne ich mit einer erfolgreichen Saison und einem Kampf um den Titel in einer wettbewerbsfähigen Liga. Das Niveau in der CHL ist nochmals höher, es wird eine große Herausforderung und wir können auch in dieser Meisterschaft etwas erreichen.“

Schlagwörter: Eishockey ICEHL HC Bozen

Empfehlungen

Kommentare (0)

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen.

© 2021 Sportnews - IT00853870210