h ICEHL

Brett Findlay & Co. brennen gegen die Graz99ers auf den nächsten Erfolg. © Vanna Antonello

Füchse sind gewarnt, wenn Graz kommt

48 Stunden nach dem Overtime-Sieg gegen den EC Red Bull Salzburg steht dem HCB Südtirol Alperia zu Hause gegen die Graz99ers (live im SportNews-Liveticker) der nächste Härtetest bevor.

Der Spielplan des HCB hat aufgrund der zwei Corona-Pausen NHL-ähnliche Züge angenommen. Zeit sich zwischen Partien zu erholen, bleibt keine – genauso wenig wie im Training etwaige Schwächen konsequent auszumerzen. Was den Füchsen in dieser intensiven Zeit jedoch am meisten zusetzt, sind die vielen Verletzungen. Sie führen zu einer höheren Belastung der einsatzfähigen Spieler und dementsprechend zu einer größeren Verletzungsanfälligkeit. Weil Bozen über einen äußerst ausgeglichenen Kader verfügt, fällt dieser Umstand aber nicht allzu sehr ins Gewicht – zumindest wenn man die Tabelle in der ICE Hockey League betrachtet.


Dort thront die Mannschaft von Greg Ireland weiterhin an der Spitze, obwohl sie im Vergleich zu Verfolger Fehervar drei Partien weniger bestritten hat. Damit dies so bleibt, ist am Freitag ein Sieg gegen die Graz 99ers notwendig. Ein Selbstläufer ist die Partie gegen Oliver Setzinger & Co. aus zweierlei Gründen jedoch auf keinen Fall. Einerseits, weil der HCB das erste Heimspiel gegen die 99ers mit 2:3 nach Verlängerung verloren hat. Andererseits, weil sich die Steirer im Hoch befinden und zuletzt die Vienna Capitals mit 4:1 bezwungen haben. Der Trainerwechsel, den die Vereinsführung Ende Dezember vollzogen hat (Doug Mason musste seinen Hut nehmen und wurde von Co-Trainer Jens Gustafsson ersetzt) trägt Früchte.

Deluca warnt
Dieser Meinung ist auch Ivan Deluca, der zuletzt mit einem Treffer in Salzburg glänzte: „Seit dem Trainerwechsel wurde in Graz ein Schritt in die richtige Richtung gemacht. Es ist wichtig, in den Heimspielen die Punkte zu holen, aber es wird keine leichte Aufgabe“, betont der Sterzinger. Spielbeginn in der Eiswelle ist um 19.45 Uhr. Mit dem SportNews-Liveticker verpassen Sie nichts!
ICE Hockey League: Die Partien vom Freitagabend
Bratislava Capitals – Red Bull Salzburg (17.30 Uhr)
Black Wings Linz – EC VSV (19.15 Uhr)
Dornbirn Bulldogs – Vienna Capitals
HC Innsbruck – EC KAC
HC Bozen – Graz99ers (19.45 Uhr)

Die Tabelle:
SPGUVTVP
1. HCB Südtirol3323010101:6270
2. Fehervar AV193623013120:10367
3. Klagenfurter AC3320013101:6762
4. Vienna Capitals3421013108:8761
5. EC Salzburg321801498:8657
6. Dornbirn Bulldogs341801696:8952
7. Graz 99ers341601899:11346
8. HC Innsbruck3312021107:12039
9. Villacher SV331302075:10238
10. Bratislava Capitals331302086:11438
11. EHC Linz33702663:11122

Autor: leo

Empfehlungen

Kommentare (0)

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..

© 2021 Sportnews - IT00853870210