h ICEHL

Muss pausieren: Ivan Tauferer. © V. Antonello

HCB wartet auf die Rückkehrer, doch Tauferer ist k.o.

Satte 8 Spiele stehen für den HCB Südtirol Alperia in den nächsten 17 Tagen auf dem Programm. Den Anfang macht das Heimspiel gegen die Graz 99ers, das am Freitag (19.45 Uhr) in der Eiswelle ansteht. Während einige Akteure vor der Rückkehr stehen, hat es Verteidiger Ivan Tauferer schlimmer erwischt.

Der Ex-Rittner wird nicht nur am Freitagabend gegen Graz ausfallen, sondern auch für die nächsten Wochen. Wie lange Tauferer ausfällt ist nicht bekannt, die Foxes sprechen von „mehreren Wochen.“ Auch Luca Frigo (er laboriert an einem Schlag gegen den Oberkörper) steht auf der Kippe. Der Angreifer könnte gegen die Steirer pausieren und am Sonntag gegen Fehervar zurückkehren, genauso wie Stefano Giliati.

Ein mit Spannung erwartetes Debüt wird am Freitag Ben Youds geben. Der US-Amerikaner ist seit Dienstag in Bozen und soll bereits gegen Graz seine ersten Minuten im Bozner Dress absolvieren. Gemeinsam mit dem neuen Defender wird Domenic Alberga nach überstandener Coronavirus-Infektion zurückkehren. Brett Findlay und Ivan Deluca haben am Donnerstag ebenfalls trainiert. Ob die beiden Angreifer ein Thema für das Graz-Match sind, soll kurzfristig entschieden werden – ein Einsatz der beiden ist aber eher nicht zu erwarten.

ICE Hockey League: Die Spiele vom Freitag
Dornbirn - Wien (19.15 Uhr)
Linz - Bratislava
Innsbruck - Salzburg
Villach - Fehervar
Bozen - Graz (19.45 Uhr)
Die Tabelle
SPGUVTVP
1. EC Salzburg440021:712
2. Graz 99ers640222:1512
3. Vienna Capitals530224:1410
4. HCB Südtirol330012:59
5. Klagenfurter AC630313:139
6. HC Innsbruck620417:267
7. Fehervar AV19520317:206
8. EHC Linz620415:186
9. Dornbirn Bulldogs520311:155
10. Villacher SV510410:213
11. Bratislava Capitals31026:142

Autor: cst

Empfehlungen

Kommentare (0)

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..

© 2020 Sportnews - IT00853870210