h ICEHL

Mike Halmo stemmten sich erfolgreich gegen ein sich anbahnendes Debakel. © VANNA ANTONELLO

Mit viel Kämpferherz: Foxes räumen Kellerkind aus dem Weg

Der HCB Südtirol Alperia bot im Heimspiel gegen Dornbirn 47 Minuten lang eine indiskutable Leistung, doch was dann geschah, könnte sich noch als Schlüsselmoment in einer bis dato durchwachsenen Saison der Foxes entpuppen.

Von:
Alexander Foppa

Der HC Bozen lag gegen den Tabellenvorletzten aus Vorarlberg bis zur Schlussphase mit 0:3 im Hintertreffen, drehte dann aber urplötzlich auf und landete noch einen 4:3-Overtime-Sieg. Der zweite Tabellenplatz ist damit gefestigt.


In der Eiswelle mussten Simon Pitschieler, Luca Frigo und Dylan Di Perna zuschauen, dafür stand zunächst Gabriele Parini im Mittelpunkt, der erst tags zuvor aus Asiago geholt wurde. Er durfte im Startdrittel debütieren, kassierte aber gleich bei seinem zweite Shift einen üblen Check gegen den Kopf. Zwar blieb er unverletzt, kam daraufhin jedoch nicht mehr zum Zug.

Parini sah von der Bank aus, wie seine neuen Mitspieler den knapp 1700 Zuschauern eine ideen- und lustlose Vorstellung boten. Trainer Greg Ireland wirkte hilflos. Er baute in der ersten Drittelpause zunächst die Defensivblöcke völlig um, in der zweiten langen Unterbrechung dann schließlich die Offensivreihen. Die Wende gelang jedoch nicht durch spielerische Akzente, sondern mit unermüdlichem Einsatz bzw. in Personalunion von Doppeltorschütze Dustin Gazley, des formstarken Mike Halmo und von Defensiv-Antreiber Mathew Maione. Sie führten den HCB in den letzten Spielminuten vom 0:3 zum 3:3, ehe Keegan Lowe in der Verlängerung den Zusatzpunkt sicherte.


Die Schlüsselszenen

Maione gegen die LangeweileHCB-Verteidiger Maione zimmert den Puck an die Torumrandung (18.). Es ist der einzige Aufreger im Startdrittel.
Plastino schläftKevin Hankock schleicht sich im Rücken von Nick Plastino davon, erhält die Scheibe am langen Eck und verwertet sie zum 1:0 für die Gäste (21.).
Beck, oh SchreckDEC-Crack Colton Beck schlägt gleich doppelt zu: Zunächst trifft er nach einem Banden-Rebound (42.), wenig später schießt er den Puck dem liegenden HCB-Goalie Justin Fazio an den Schläger und von dort springt sie zum 0:3 über die Linie (47.)
HCB kann es dochDustin Gazley trifft aus dem Slot und läutet damit die beste Bozner Phase im ganzen Spiel ein (48.). Nur 5 Minuten später hämmert Plastino den Puck unter den Balken – 2:3.
Ausgleich!Wer hätte das gedacht? Der HCB dreht den Spieß binnen 7 Minuten um. Maione spielt Gazley glänzend frei, dieser zieht ab – und plötzlich steht es 3:3.
Lowe macht'sIn der Overtime ist Keegan Lowe nach einem Findlay-Abschluss zur Stelle und befördert die Scheibe irgendwie über die Linie. Nach minutenlanger Einsicht der Videobilder wird der Bozner Siegtreffer zum 4:3 gegeben (64.)

Ihren nächsten Auftritt haben die Foxes – sofern es Corona zulässt – am kommenden Sonntag auswärts bei Meister Klagenfurt. Für den HC Pustertal stünde dann das Heimspiel gegen Linz am Programm, allerdings haben beide Teams aktuell gleich mehrere infizierte Spieler in ihren Reihen.

HCB Südtirol Alperia – EC Dornbirn Bulldogs 4:3 n.V.
HCB: Fazio (Boyle); Maione-Plastino, DeHaas-Lowe, Trivellato-Tauferer, Parini; Frank-Findlay-Gazley, Halmo-Catenacci-Ciampini, Glück-Bernard-Miceli, Insam-Alberga-Mizzi
Coach: Ireland

DEC: Madlener (Reihs); Cuma-Vandane, Ross-Spencer, Suhonen-Gröndahl, Matzka; Macierzynski-Häußle-Schwinger, Antonitsch-Hancock-Beck, Jevpalovs-O'Donnell-Padakin, Pöschmann-Ruzicka-Zitz
Coach: Suikkanen

Tore: 0:1 Kevin Hankock (20.59), 0:2 Colton Beck (41.09), 0:3 Colton Beck (46.01), 3:1 Dustin Gazley (47.27), 3:2 Nick Plastino (52.41), 3:3 Dustin Gazley (54.35), 4:3 Keegan Lowe (63.57)

Zuschauer: 1687

Die weiteren Spiele am Dreikönigstag:
Znojmo - Wien5:3
Tore: 0:1 Wall (3.50), 1:1 Culkin (21.59), 2:1 Gorcik (31.28), 2:2 Sheppard (32.42), 3:2 Ahl (50.58), 4:2 Matus (55.23), 5:2 Gorcik (56.45), 5:3 Moncada (59.54)
Zuschauer: 1000

Klagenfurt - Graz 4:2
Tore: 1:0 Postma (1.04), 2:0 Ganahl (2.56), 3:0 Postma (30.50), 3:1 Hjalmarsson (43.02), 4:1 Ganahl (50.29), 4:2 Ograjensek (58.35)
Zuschauer: 1081

Verschoben:
Ljubljana – Pustertal
Innsbruck – Villach
Linz – Salzburg

Die Tabelle:


Empfehlungen

Kommentare (0)

Bestätigen Sie den Aktivierungslink in unserer E-Mail, um Ihr Konto zu verifizieren und Kommentare zu schreiben.

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen.

© 2022 Sportnews - IT00853870210