h ICEHL

Kai Suikkanen wird nicht mehr bei HCB hinter der Bande stehen. © APA / EXPA/JFK

Knalleffekt: Kai Suikkanen beim HCB entlassen

Die Meldung schlägt ein wie eine Bombe: Der HCB Südtirol Alperia wird mit einem neuen Coach in die Playoffs gehen. Meistertrainer Kai Suikkanen muss die Foxes verlassen. Dessen Nachfolger ist auch schon gefunden.

Empfehlungen

Kommentare (4)

Bestätigen Sie den Aktivierungslink in unserer E-Mail, um Ihr Konto zu verifizieren und Kommentare zu schreiben.

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen.

Karl Mair [melden]

Asterix aus Meran
Die spinnen, die Bozner

11.03.2019 15:19

Karl Mair [melden]

Asterix aus Meran
Die spinnen, die Bozner

11.03.2019 15:18

Rampelotto Felix [melden]

Dieter Knoll, Sohn von HCB Sportdirektor Dieter Knoll, hat in seinem gestrigen Statement in Wien offiziell versichert, dass der HCB das Saisonziel bereits erreicht hat. Was kreidet man nun Suikkanen an, hat er doch die Vorgaben erfüllt.
Wir Fans erwarten uns mehr Offenheit.

11.03.2019 14:32

Rampelotto Felix [melden]

Einfach frappierend wie man mit dem "Meistermacher" Suikkanen umgegangen ist. Es kann doch nicht die Niederlage in Graz daran Schuld gewesen sein, wo der HCB mit einem Rumpfteam angetreten ist. Die versprochene und längst anstehende Verstärkung des Teams ist nicht erfolgt. Vor allem fehlt die Offenheit und die Transparenz vonseiten des Vereinsmanagements.

11.03.2019 13:29

© 2021 Sportnews - IT00853870210
//add embeds for inline videos