h EBEL

Kai Suikkanen wird nicht mehr bei HCB hinter der Bande stehen. © APA / EXPA/JFK

Knalleffekt: Kai Suikkanen beim HCB entlassen

Die Meldung schlägt ein wie eine Bombe: Der HCB Südtirol Alperia wird mit einem neuen Coach in die Playoffs gehen. Meistertrainer Kai Suikkanen muss die Foxes verlassen. Dessen Nachfolger ist auch schon gefunden.

Suikkanen hatte den HC Bozen im Herbst 2017 von Pat Curcio übernommen und völlig sensationell vom letzten Tabellenplatz zum Finalsieg gegen Salzburg geführt. Nun muss sich der 59-jährige Finne nach einem neuen Arbeitgeber umschauen.

Wie aus dem Vereinsumfeld zu vernehmen ist, sei bereits vergangene Woche die Überlegung gereift, zum Playoff-Start auf einen neuen Headcoach zu setzen. Nach der abschließenden Niederlage in Graz, hat sich die Klubführung schließlich entschlossen, den Übungsleiter auszutauschen und den Versuch zu starten, den angeschlagenen Foxes mit einem Personalwechsel an der Bande neues Leben einzuhauchen.

Nationaltrainer Beddoes übernimmt

Diese Aufgabe wird Clayton Beddoes anvertraut. Der 48-jährige Kanadier ist seit zwei Jahren Trainer der italienischen Nationalmannschaft und kennt den HCB-Kader aus dem Effeff. In Vergangenheit stand er bei Sterzing und Cortina in der Serie A hinter der Bande und arbeitete außerdem als Assistenztrainer in der DEL.

Beddoes wird voraussichtlich bereits am Montagnachmittag in Bozen eintreffen und am Dienstag mit seinem neuen Team die Vorbereitung auf den Viertelfinalauftakt am Mittwoch in Klagenfurt beginnen.

Autor: fop

Empfehlungen

Kommentare (4)

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..

Karl Mair [melden]

Asterix aus Meran
Die spinnen, die Bozner

11.03.2019 15:19

Karl Mair [melden]

Asterix aus Meran
Die spinnen, die Bozner

11.03.2019 15:18

Rampelotto Felix [melden]

Dieter Knoll, Sohn von HCB Sportdirektor Dieter Knoll, hat in seinem gestrigen Statement in Wien offiziell versichert, dass der HCB das Saisonziel bereits erreicht hat. Was kreidet man nun Suikkanen an, hat er doch die Vorgaben erfüllt.
Wir Fans erwarten uns mehr Offenheit.

11.03.2019 14:32

Rampelotto Felix [melden]

Einfach frappierend wie man mit dem "Meistermacher" Suikkanen umgegangen ist. Es kann doch nicht die Niederlage in Graz daran Schuld gewesen sein, wo der HCB mit einem Rumpfteam angetreten ist. Die versprochene und längst anstehende Verstärkung des Teams ist nicht erfolgt. Vor allem fehlt die Offenheit und die Transparenz vonseiten des Vereinsmanagements.

11.03.2019 13:29

© 2019 Sportnews - IT00853870210