h ICE

Für Anthony Bardaro & Co. heißt es weiter warten. © hcbfoxes / Instagram

Transferstopp in der HCB-Liga verlängert

Der von den Vereinen ursprünglich bis 30. Juni beschlossene Transferstopp wurde in der letzten Liga-Videokonferenz verlängert.

Die Klubs haben sich darauf geeinigt, dass bis zum 15. Juli keine neuen Spielerverträge abgeschlossen werden. Die Verpflichtungen von Team-Betreuern sind davon weiterhin nicht betroffen. „Es macht keinen Sinn, Spieler unter Vertrag zu nehmen, wenn man nicht weiß, ob und in welcher Form im kommenden Winter gespielt werden kann“, hatte HCB-Boss Dieter Knoll erst kürzlich in einem Interview mit dem Tagblatt Dolomiten betont.

Allerdings laufen die Planungen im Hintergrund schon. „Ich habe noch keinen Vertrag unterschrieben, weil ich nicht darf. Gleich mehrere Spieler vom Vorjahr haben aber angedeutet, dass sie erneut unser Trikot überstreifen und etwas vollenden möchten, was ihnen zuletzt verwehrt geblieben ist“, so Knoll, der einen großen Wunschspieler hat, nämlich den ehemaligen Bozner Mike Halmo.

Autor: det

Empfehlungen

Kommentare (0)

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..

© 2020 Sportnews - IT00853870210