h ICEHL

Angelo Miceli will mit dem HCB in der Pick Round durchstarten. © Instagram / HCBfoxes

VIDEO | „Keine Entschuldigungen“: Jetzt gilt’s für die Foxes

Der HCB Südtirol Alperia startet am heutigen Freitagabend in die Pick Round der Erste Bank Eishockey Liga. Verständlich, dass die Cracks heiß auf den Beginn der heißen Eishockey-Jahreszeit sind.

SportNews hat sich im Vorfeld des Auswärtsspiels gegen Red Bull Salzburg mit Angelo Miceli unterhalten. Sein Credo: „Wir haben 4 starke Linien, 13, 14 Klasse Angreifer, viele Top-Verteidiger und meiner Meinung nach den besten Torhüter der Liga. Es gibt also keine Entschuldigungen.“



Die Foxes haben zum siebten Mal in Serie die Play-Offs der EBEL erreicht und sind für die Pick Round gerüstet. Die Partie am Freitagabend in Salzburg ist jedoch „nur“ ein Appetitanreger: Danach haben die Foxes bis zum 11. Februar Pause, ehe die Zwischenrunde richtig Fahrt aufnimmt. Zur Erinnerung: Die ersten 5 der Regular Season spielen sich in dieser Pick Round die bestmögliche Platzierung aus. Wer am Ende in den Top 3 ist, darf sich den Viertelfinalgegner aussuchen und hat, genauso wie der Vierte, Heimrecht.

Zum Gegner Salzburg: Gefährlichster Spieler in den Reihen der Mozartstädter ist John Hughes. Der Kanadier hat in bisher 40 Spielen 48 Punkte erzielt. Interessant wird auch das Goalie-Duell zwischen J.P. Lamoureux und Leland Irving. Beide zählen zu den besten Torhütern der Liga, wobei Lamoureux in der Statistik mit einer Fangquote von 94,9 Prozent gegenüber Irving (92,5 Prozent) leicht die Nase vorne hat.
3 Spieler sind fraglich
Fix verzichten muss HCB-Coach Greg Ireland am Freitag auf Kapitän Anton Bernard, der wegen einer Rippenverletzung noch rund 15 Tage pausieren muss. 3 weitere Spieler sind fraglich: Stefano Giliati und Domenic Alberga sind leicht angeschlagen, Patrick Wiercioch laboriert an einer Grippe. Ob sie gegen Salzburg aufs Eis schreiten werden, entscheidet sich erst kurzfristig.
Pick Round, Spiele vom Freitag
Salzburg – Bozen (19.15 Uhr)
Wien – Graz (19.15 Uhr)
Pos.TeamBonuspunkte
1.Salzburg4
2.Wien2
3.Klagenfurt1
4.Graz0
5.Bozen0
Qualification Round, Spiele vom Freitag
Znojmo – Fehervar (18.30 Uhr)
Villach – Dornbirn (19.15 Uhr)
Linz – Innsbruck (19.15 Uhr)
Pos.TeamBonuspunkte
1.Villach8
2.Linz6
3.Znojmo4
4.Fehervar2
5.Innsbruck1
6.Dornbirn0

Autor: det

Empfehlungen

Kommentare (0)

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..

© 2020 Sportnews - IT00853870210