h EBEL

Anton Bernard (links) erzielte einen Treffer der Marke „Tor des Jahres“. © Vanna Antonello

VIDEO | Toni Bernards Traum-Bude: Zum Zunge schnalzen

„So ein Tor schießt du nur ein Mal in deiner Karriere“, konnte auch der Kommentator von Servus-TV seine Begeisterung nicht zurückhalten. In der Tat erzielte HCB-Crack Anton Bernard im zweiten Play-Off-Spiel gegen Klagenfurt einen Kunsttreffer zum Zunge schnalzen.

Der Kalterer umkurvte das Tor und traf dann, mit dem Rücken zum Gehäuse, per backhand unter die Latte. Ein Treffer, der schon alleine das Eintrittsgeld wert war. Gebracht hat das zwischenzeitliche 1:1 aber nichts. Der HCB verlor das zweite Viertelfinal-Spiel nämlich mit 2:3, in der Serie steht’s nun 1:1. Bernards Sensations-Bude gibt’s hier noch einmal im Video:


Ausgleich zum 1:1 in Bozen

Ausgleich!!! Bozen schlägt postwendend zurück! Anton Bernard mit dem sehenswerten Treffer zum 1:1! 😮💪🏒#HCBKAC #ServusEishockey #ServusPlayOffsLive im TV bei ServusTV und im Livestream in Full-HD 👊🏻 Alle weiteren Streaming-Dienste 🖥 ▶️ http://www.servushockeynight.com

Pubblicato da Servus Hockey Night - EBEL su Domenica 11 marzo 2018

Autor: det

Kommentare ( ... )

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..