h ICEHL

Matteo Pietroniro (links) wechselt in die AHL. © GEPA pictures/ Jasmin Walter

Von Bozen nach Toronto: Karrieresprung für Matteo Pietroniro

Während der HCB Südtirol Alperia weiterhin am Kader für die anstehende ICE-Saison bastelt, hat ein Verteidiger die Foxes verlassen. Matteo Pietroniro wechselt in sein Heimatland, wo er einen Vertrag in der American Hockey League unterschrieben hat.

In Bozen ließ Pietroniro sein Talent regelmäßig aufblitzen, doch über die Rolle des Mitläufers kam der Defender nicht hinaus. Mit 22 Jahren ist der Italo-Kanadier, der auch den US-Pass besitzt, aber noch lange nicht am Ende seiner Entwicklung. Wohl auch deshalb haben ihn jetzt die Toronto Marlies unter Vertrag genommen.


Die Marlies sind in der AHL beheimatet und arbeiten eng mit NHL-Klub Toronto Maple Leafs zusammen. Für Pietroniro, der für den HCB insgesamt 47 Spiele (4 Punkte) bestritten hat, ist eine Rückkehr nach Übersee. Vor seinem Engagement bei Bozen stand er bei den Pelicans in der finnischen Liiga unter Vertrag.

Schlagwörter: Eishockey

Empfehlungen

Kommentare (0)

Bestätigen Sie den Aktivierungslink in unserer E-Mail, um Ihr Konto zu verifizieren und Kommentare zu schreiben.

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen.

© 2022 Sportnews - IT00853870210