h ICEHL

Der HC Pustertal ist am Freitag und am Samstag auswärts gefordert. © HC Pustertal/I. Foppa

Wölfe auf Reisen, Foxes auf Wiedergutmachung

In der ICE Hockey League geht es für den HCB Südtirol Alperia und den HC Pustertal Schlag auf Schlag weiter. Die Foxes und die Wölfe sind sowohl am Freitag als auch am Samstag im Einsatz.

Für den HC Pustertal stehen zwei Auswärtsspiele in Österreich an. Am Freitag gastiert die Basile-Truppe in Wien bei den Vienna Capitals, die sich nach dem großen Spieler-Aderlass im Sommer in dieser Spielzeit in der Tabelle hinten anordnen. Der HCP könnte mit einem Sieg den letztjährigen Playoff-Halbfinalisten auf 6 Punkte distanzieren.


Auch einen Tag später in Linz haben die Wölfe gute Chancen auf einen Auswärtssieg. So stehen die Black Wings derzeit am Tabellenende. Wölfe-Angreifer Matthias Mantinger sagte vor dem „Roadtrip“ nach Wien und Linz: „Am vergangenen Wochenende sind wir erstmals ohne Punkte geblieben. Deshalb sind wir jetzt heiß auf diesen Roadtrip. Wien und Linz gehören in der Tabelle eigentlich weiter nach vorne. Beide Teams werden jetzt alles geben, deshalb werden es zwei schwierige Spiele werden.“

Bozen mit zwei Heimspielen
Auch für den HC Bozen ist Wiedergutmachung angesagt. Nachdem die Foxes am vergangenen Wochenende in der ICE Hockey League zwei Niederlagen kassierten, folgte am Dienstag in der Champions Hockey League gegen junge Salzburger die nächste Pleite. Vor allem die Art und Weise der Niederlagen gegen Innsbruck oder Salzburg dürfte Trainer Doug Mason zu denken geben.

Alex Trivellato steht vor dem Comeback. © Vanna Antonello


Am Wochenende hat der HCB zwei schwierige Aufgaben vor der Brust. Am Freitag gastieren die formstarken Bulldogs aus Dornbirn mit Ex-Coach Kai Suikkanen in Bozen. Die Vorarlberger haben am Sonntag Fehervar von der Tabellenspitze geschossen. Die Ungarn, die nun auf Rang 2 stehen, sind dann am Samstag in der Eiswelle zu Gast.

Alex Trivellato und Angelo Miceli könnten bereits für Freitag wieder einsatzbereit sein, die endgültige Entscheidung fällt aber erst nach dem morgendlichen Training. „Wir müssen wieder mehr Kampfgeist und Einsatz zeigen. Und den unbedingten Siegeswillen zurückgewinnen“, erklärte Trivellato vor den beiden Spielen am Wochenende. Verzichten muss Coach Mason auf Marco Insam, der sich im Spiel gegen Salzburg verletzte.
ICE Hockey League: Die Spiele vom Wochenende
Freitag:
Znojmo – Villach (18.30 Uhr)
Innsbruck – Fehervar (19.15)
Wien – Pustertal
Klagenfurt – Bratislava
Linz – Ljubljana
Graz – Salzburg (19.30)
Bozen – Dornbirn (19.45)

Samstag:
Linz – Pustertal (17.30)
Bozen – Fehervar (19.45)

Sonntag:
Salzburg – Klagenfurt (16.30)
Villach – Graz (17.30)
Dornbirn – Innsbruck
Wien – Bratislava
Ljubljana – Znojmo (18.00)
Die Tabelle
SPGUVTVP
1. Olimpija Laibach860230:1819
2. Fehervar AV19860227:1818
3. Orli Znojmo850333:2515
4. EC Salzburg850325:1814
5. Klagenfurter AC840427:2214
6. Dornbirn Bulldogs850323:2214
7. HC Innsbruck950424:3113
8. HCB Südtirol740324:2512
9. Bratislava Capitals740326:2211
10. HC Pustertal830519:289
11. Villacher SV730422:218
12. Graz 99ers820621:308
13. Vienna Capitals820614:216
14. EHC Linz810714:284



Empfehlungen

Kommentare (0)

Bestätigen Sie den Aktivierungslink in unserer E-Mail, um Ihr Konto zu verifizieren und Kommentare zu schreiben.

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen.

© 2021 Sportnews - IT00853870210