h AHL

Das 1:4 von Alex Frei war für Ritten nur Resultatskosmetik. (Foto: Pattis)

Führungswechsel in der AHL: Asiago verdrängt Buam

Meister Ritten hat am 33. Spieltag der Alps Hockey League (AHL) seine lang anhaltende Führungsposition eingebüßt: Nach der 1:4-Heimniederlage gegen Asiago am Samstagabend mussten die Rittner den Gegner in der Tabelle vorbeiziehen lassen. Von den Südtiroler Teams hat am Samstag nur der WSV Sterzing gewonnen, noch dazu ein wichtiges Match.

Asiago hat auch in Klobenstein seine beeindruckende Siegesserie fortgesetzt, die nun auf 14 Erfolge hintereinander angewachsen ist. Der Sieg beim Meister stand nie in Frage, lagen die gäste aus dem veneto ja schon nach eineinhalb Minuten mit 2:0 in Führung. Diese wurde dann im zweiten Drittel auf 4:0 verdoppelt, ehe Alex Frei in der 47. Minute zumindest der Ehrentreffer gelang.


DerSiebte besiegt den Sechsten

Einen wertvollen Sieg haben die Sterzinger Broncos eingefahren, denn die Wipptaler setzten sich im Kampf um einen der acht Playoff-Plätze zuhause gegen die direkt vor ihnen in der Tabelle liegenden Slowenen aus Laibach durch. Auch dieser 4:1-Sieg stand wohl nie in Frage, zog Sterzing doch eher ungefährdet bis auf 3:0 davon.

Der HC Neumarkt wartet hingegenweiterhin auf den ersten Sieg im neuen Jahr, denn die Unterlandler gingen auch in Zell am See mit 1:5 unter.

In der Neuauflage des Klassikers aus den 70er und 80er Jahren zog der HC Gröden zuhause gegen Cortina den Kürzeren, auch wenn die Gastgeber sich nach einem 0:3-Rückstand wieder ins Match zurückgekämpft hatten.


Alps Hockey League, 33. Runde

Rittner Buam - Migross Asiago 1:4
0:1 Pace (0.36), 0:2 Tessari (1.36), 0:3 Nigro (33.11), 0:4 Scandella (35.20), 1:4 Frei (47.00)

WSV Sterzing – HK SZ Olimpija Laibach 4:1
1:0 Felicetti (8.21), 2:0 Nyren (40.19), 3:0 Kofler (46.03), 3:1 Zorko (49.16), 4:1 Mantinger (56.00)

EK Zeller Eisbären - HC Neumarkt 5:1
1:0 Vala (3.12), 2:0 Gaffal (5.11), 3:0 Widen (27.00), 4:0 Aigner (33.36), 5:0 Dinhopel (56.16), 5:1 Wieser (59.08)

HC Gröden - SG Cortina 3:4
0:1 Roehl (5.09), 0:2 Lacedelli (5.45), 0:3 Brace (8.52), 1:3 Eastman (27.13), 2:3 Roupec (28.53), 3:3 Lundström (46.20), 3:4 Brace (46.34)

Die weiteren Spiele vom Samstag
EC Klagenfurt II - EC Kitzbühel 1:6
EC Bregenzerwald - HC Fassa 6:5
EHC Lustenau - HDD Jesenice 2:5

Der HC Pustertal spielt sein Match am Sonntag um 19.15 Uhr in Salzburg.


Die Tabelle der Alps Hockey League nach 33 Spieltagen:
1. Migross Supermercati Asiago 80 Punkte
2. Rittner Buam 78
3. HDD Acroni Jesenice 71 (-1 Spiel)
4. HC Wölfe Pustertal 60 (-1 Spiel)
5. VEU FBI Feldkirch 59 (-3 Spiele)
6. HK SZ Olimpija 57 (+1 Spiel)
7. WSV Sterzing Weihenstephan 53
8. EC Bregenzerwald 52
9. SG Cortina Hafro 51
10. EK Zeller Eisbären 48 (-1 Spiel)
11. Red Bull Salzburg Juniors 46 (-6 Spiele)
12. EHC Alge Elastic Lustenau 44 (-1 Spiel)
13. EC Die Adler Kitzbühel 36 (-2 Spiele)
14. HC Gherdeina valgardena.it 33
15. HC Neumarkt Riwega 24 (+1 Spiel)
16. HC Fassa Falcons 20 (-1 Spiel)
17. EC Klagenfurt II 7 (-1 Spiel)


SN/ds

Autor: sportnews