h Eishockey

Guntis Galvins

Guntis Galvins verstärkt die Defensive der Foxes

Wenige Stunden vor Anpfiff der Champions Hockey League Partie gegen TPS Turku hat der HCB Südtirol die Verpflichtung des lettischen Verteidigers Guntis Galvins bekannt gegeben.

Bozens Coach Mario Simioni hat am Freitag vor dem dritten CHL-Match gegen Turku ein Geschenk bekommen. Ein Geschenk in Form eines bärenstarken Verteidigers. Es handelt sich um den 26-jährigen Letten Guntis Galvins, der in seiner Karriere in der KHL gespielt hat und außerdem bei den letzten acht Weltmeisterschaften fester Bestandteil der lettischen Nationalmannschaft war.

Galvins, der 1,86 Meter groß ist und 87 Kilogramm wiegt, begann seine Karriere in Lettland und Weißrussland. 2006 streifte er sich das Trikot von Vsetin in der tschechischen Liga über, ehe er in der darauffolgenden Saison 33 Partien für Sapa Fehervar in der EBEL bestritt und dabei neun Skorerpunkte sammeln konnte. Ab dem Sportjahr 2008/09 war der Defensivspezialist vier Saisonen für Dinamo Riga in der KHL im Einsatz, ehe er in der vergangenen Saison zu Yugra Khanty Mansiysk wechselte. Insgesamt bestritt er in der russischen Topliga 281 Partien und kam auf achtbare 90 Skorerpunkte.

Mit der lettischen Nationalmannschaft hat Galvins insgesamt 51 Partien bestritten.

Autor: sportnews

Empfehlungen

Kommentare (0)

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..

© 2020 Sportnews - IT00853870210