h Eishockey

Der HC Bozen Südtirol will in Innsbruck wieder auf die Siegerstraße zurückkehren.

HC Bozen will an Innsbruck Revanche nehmen

Nach der knappen 1:2-Niederlage am letzten Spieltag vor heimischem Publikum gegen Innsbruck, bietet sich dem HCB am Neujahrstag erfolgreich Revanche zu nehmen. Egger & Co. treffen am Neujahrstag um 17.30 Uhr in der Tiroler Wasserkraft-Arena erneut auf Innsbruck.

Nach fünf Siegen in Folge, musste der HC Bozen Südtirol in den letzten beiden Runden zwei Niederlagen einstecken. Auswärts gegen Salzburg unterlag der HCB mit 1:2, mit dem selben Ergebnis mussten sich Egger & Co. auch Innsbruck geschlagen geben.
Bereits am Neujahrstag ergibt es aber für den HC Bozen Südtirol die Möglichkeit erfolgreich an Innsbruck Ravanche zu nehmen. Die Innsbrucker empfangen um 17.30 Uhr in ihrer heimischen Tiroler Wasserkraft-Arena die Bozner.

Die weiteren Spiele (alle um 17.30 Uhr):
Klagenfurt - Zagreb
Linz - Wien
Villach - Graz
Znojmo - Fehervar
Salzburg - Dornbirn (17.45 Uhr)

Die Tabelle:
1. Wien 74 Punkte (- 1 Spiel)
2. Klagenfurt 63
3. Salzburg 60
4. Linz 58
5. Innsbruck 51
6. Dornbirn 50
7. Zagreb 47 (- 1 Spiel)
8. Fehervar 44
9. Graz 43
10. Znojmo 41
11. Villach 40
12. Bozen Südtirol 38

SN/chm

Autor: sportnews

Empfehlungen

Kommentare (0)

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..

© 2020 Sportnews - IT00853870210