h Eishockey

Thomas Tragust

HC Pustertal gewinnt erstes Testspiel gegen Jesenice

Die „Wölfe“ starteten am Samstagabend mit einem 2:1-Erfolg gegen Ligakonkurrenten Jesenice in die Preseason.

Im Rienzstadion waren alle Augen auf die beiden Neuen gerichtet: Eric Johansson und Eric Pance. Zwischen den Pfosten begann Tragust und ab der 30. Minute durfte der neue Goalie Kinkelin das Gehäuse hüten. Typisches PreSeason-Hockey charakterisierte das erste Spieldrittel: Viel Tempo, wenig gelungene Kombinationen und demnach kaum Torchancen. Bald stand es aber1:0 für die Gäste, die eine Unachtsamkeit in der HCP-Defensive erfolgreichausnutzten. Die „Wölfe“ wurden erst gegen Mitte des ersten Drittels gefährlich, wobei im Powerplay einige Torschüsse aus der zweiten Reihe gelangen. Mit dem 0:1 ging es vor ca. 500 Zuschauern in die erste Pause.

Das zweite Drittel bot spielerisch deutlich mehr. In der 25. Minute ließ Raphael Andergassen dem Neo-Goalie der Gäste, Saunders, mit einer feinen Finte keine Chance und erzielte den Ausgleich für den HCP.

Im dritten Spielabschnitt sorgte Eric Johansson für sein Debut-Tor im „Wölfe“-Trikot. Mit einem Schuss von der blauen Linie ließer Saunders keine Chance – 2:1.

Das nächste Testspielsteigt in Klobenstein gegen die Rittner Buam. Im Rahmen des Alperia-Cups stehtdas Traditions-Derby am Sonntag 27. Augustum 20 Uhr auf dem Programm. Das nächste Heimspiel bestreiten Armin Helfer und Co. am Freitag, 01.Septemberum 20.30 Uhr gegen Rosenheim.


Testspiel am Samstag, 19. August

HC Pustertal – HDD Jesenice 2:1
Tore: 0:1 Pem (4.), 1:1 Andergassen (25.), 2:1 Johansson (52.)


Autor: sportnews

Kommentare ( ... )

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..

© 2018 Sportnews - IT00853870210