h ICEHL

Alex Petan war 2018 der beste Playoff-Torschütze des HC Bozen und durfte am Ende über den Titelgewinn jubeln. © APA / EXPA/JOHANN GRODER

Alex Petan will Salzburg erneut schlagen: „Ich weiß, wie es geht“

Am Dienstag startet die Finalserie in der ICE Hockey League. Dabei stehen sich Red Bull Salzburg und Fehervar AV19 gegenüber. Bei den Ungarn nimmt der Ex-Bozner Alex Petan eine Schlüsselrolle ein.

Der italienische Nationalspieler mit kanadischen Wurzeln blüht in Szekesfehervar richtiggehend auf. In 53 Spielen hat Petan bisher 52 Scorerpunkte (16 + 36) gesammelt. Schon beim HC Bozen war der Stürmer als Playoff-Spezialist bekannt – und genau das macht ihn auch heuer aus. Nur in zwei Playoff-Spielen gegen Villach konnte Petan keinen Punkt erzielten, ansonsten sammelte er bereits neun Zähler.


Vor dem Start der Finalserie hat Petan der ICE ein Interview gegeben, in dem er auch auf seine Zeit in Südtirol zurückblickt. „Eine Meisterschaft zu gewinnen ist natürlich ein unglaubliches Gefühl. Es bringt das gesamte Team noch mehr zusammen. Man bildet Freundschaften, die ein ganzes Leben halten und es sind Erinnerungen, die ein Leben lang bleiben“, so der Italo-Kanadier, der 2018 mit den Foxes die Karl-Nedwed-Trophäe errang. Auch damals war Salzburg der Finalgegner.

„Heuer will ich das natürlich wieder erleben. Ich weiß, wie es geht und versuche dadurch meine Teamkollegen zu führen.“ Alex Petan schwelgt in Titelerinnerungen mit dem HCB

Petan sieht Fehervar nicht in Außenseiter-Rolle, auch wenn die Ungarn nur eines von vier Saisonspielen gegen die Österreicher gewinnen konnten: „Wir wissen, was Salzburg gut kann. Sie haben guten Speed, sind technisch sehr versiert. Unsere Stärken sind ähnlich, deshalb glaube ich, dass es auf dem Papier ein sehr gutes Matchup ist. Jetzt geht es darum, wer es mehr will. Ich freue mich schon auf die Finalspiele, speziell die Heimspiele werden mit Sicherheit ganz besonders.“
ICE Hockey League: Finale (Best of seven)
RB Salzburg – AV Fehervar
Spiel 1: Dienstag, 19.45 Uhr

Empfehlungen

Kommentare (0)

Bestätigen Sie den Aktivierungslink in unserer E-Mail, um Ihr Konto zu verifizieren und Kommentare zu schreiben.

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen.

© 2022 First Avenue GmbH