h ICEHL

Brett Flemming (rechts) beendet seine Laufbahn. © V. Antonello

Ehemaliger HCB-Crack beendet seine Karriere

Mit Brett Flemming hat ein ehemaliger Verteidiger des HC Bozen seine Eishockey-Karriere beendet.

Der Abwehrmann schlug im Zuge seiner Laufbahn zweimal die Zelte in der Südtiroler Landeshauptstadt auf – und zwar in den Spielzeiten 2015/16 und 2019/20. Flemming konnte dabei bei beiden Gastspielen überzeugen. Insgesamt absolvierte der Kanadier 96 Spiele, in denen er 14 Tore und 33 Vorlagen für die Foxes beisteuern konnte.


In den letzten Jahren spielte er in den ICE Hockey League (dort absolvierte Flemming insgesamt 202 Spiele) für die Vienna Capitals und den Villacher SV. Der Klub aus Kärnten verkündete auf seiner Social-Media-Seite den Rücktritt des 31-Jährigen.

Schlagwörter: ICE Hockey League

Empfehlungen

Kommentare (0)

Bestätigen Sie den Aktivierungslink in unserer E-Mail, um Ihr Konto zu verifizieren und Kommentare zu schreiben.

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen.

© 2022 First Avenue GmbH