h ICEHL

Das Spiel gegen Villach wurde abgesagt. © Valentina Gallina

Foxes zwischen Frust und Freude

Einerseits der Ärger über die Spielabsage gegen den Villacher SV, andererseits die Freude über den angenommenen Rekurs bezüglich zweier strafverifizierter Spiele: Die Verantwortlichen des HCB Südtirol Alperia durchleben dieser Tage ein Wechselbad der Gefühle.

Es war eigentlich alles angerichtet. Doch nur wenige Stunden vor dem Anpfiff erreichte den HCB die Mitteilung, dass das für Freitagabend geplante Heimspiel gegen den Villacher SV nicht stattfinden kann. Dennoch gab es am Freitag einen Teilerfolg für den HCB.

Empfehlungen

Kommentare (0)

Bestätigen Sie den Aktivierungslink in unserer E-Mail, um Ihr Konto zu verifizieren und Kommentare zu schreiben.

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen.

© 2022 First Avenue GmbH