h ICEHL

Der HCB trifft am Dreikönigstag auf Dornbirn. © VANNA ANTONELLO

Show must go on: Bozen spielt, Pustertal nicht

Während der HC Pustertal vom Coronavirus ausgebremst wird, steht für den HCB Südtirol Alperia am Dreikönigstag das Wiedersehen mit Meistermacher Kai Suikkanen auf dem Programm.

Nur noch drei Spiele (Innsbruck – Villach wurde am Morgen abgesagt) stehen am Donnerstag in der ICE Hockey League auf dem Programm. Während der HC Pustertal aufgrund von Coronasorgen nicht am Eis stehen wird, bestreitet Bozen ein Heimspiel gegen Dornbirn (19.45 Uhr).


Die Bulldoggen aus dem Ländle hinken in der Tabelle hinterher (Platz 12), haben die Pre-Playoffs aber noch nicht abgeschrieben. Ein Wiedersehen gibt es mit Kai Suikkanen, der den HC Bozen 2018 zum Meistertitel in der EBEL geführt hat. Am Mittwoch haben die Foxes auf dem Transfermarkt nachgelegt und den jungen Verteidiger Gabriele Parini (19) verpflichtet. Zudem zeigt die Formkurve nach oben. Durch den Sieg im Tiroler Duell mit Innsbruck belegt Bozen aktuell den 2. Platz in der Tabelle.

ICE: Die Spiele vom Dreikönigstag
Znojmo – Wien (18.30)
Klagenfurt – Graz (19.15)
Bozen – Dornbirn (19.45)

Die Tabelle in der ICE.


Empfehlungen

Kommentare (0)

Bestätigen Sie den Aktivierungslink in unserer E-Mail, um Ihr Konto zu verifizieren und Kommentare zu schreiben.
Aktivierungslink erneut senden
Vervollständigen Sie Ihre Daten: Die Eingabe von Adresse, Ort, PLZ & Telefon ist verpflichtend, um einen Kommentar absenden zu können.
Profil bearbeiten

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen.

© 2022 First Avenue GmbH