h ICEHL

Zach Budish verlässt den HCP. © Iwan Foppa/HC Pustertal

Wölfe lassen Budish ziehen

Im Vereinshaus des HC Pustertal laufen die Vorbereitungen auf die kommende Saison in der ICE Hockey League nach wie vor auf Hochtouren. Am Samstag gaben die Wölfe bekannt, dass der Vertrag von Zach Budish nicht verlängert wurde.

Der 31-Jährige war vor seinem Wechsel nach Bruneck vier Jahre lang in der höchsten finnischen Spielklasse und eine Saison lang in der zweitbesten schwedischen Liga aktiv. Mit entsprechend vielen Vorschusslorbeeren wurde der US-Amerikaner in Bruneck empfangen. Die hohen Erwartungen konnte Budish aber während der gesamten Saison nie erfüllen. In 53 Partien gelangen dem bulligen Stürmer lediglich acht Treffer, 15 Mal assistierte er seine Teamkollegen.


Die Leistungen stellten die Vereinsführung nicht zufrieden: „Zach Budishs Vertrag mit dem HCP wird nicht erneuert. Vielen Dank für deinen Einsatz und deinen wichtigen Beitrag zu unserer ersten ICEHL-Saison. Die Wölfe-Familie wünscht dir alles Gute, Buda“, schrieben die Pusterer in den sozialen Medien. Wohin es Budish zieht, ist ungewiss.

Empfehlungen

Kommentare (0)

Bestätigen Sie den Aktivierungslink in unserer E-Mail, um Ihr Konto zu verifizieren und Kommentare zu schreiben.
Aktivierungslink erneut senden
Vervollständigen Sie Ihre Daten: Die Eingabe von Adresse, Ort, PLZ & Telefon ist verpflichtend, um einen Kommentar absenden zu können.
Profil bearbeiten

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen.

© 2022 First Avenue GmbH