h IHL

Tobias Brighenti bleibt den Cavaliers erhalten. © Unterland Cavaliers/cfs

Die Leistungsträger bleiben im Unterland

Pünktlich zum Beginn des Trainingscamps haben die Unterland Cavaliers die nächsten Vertragsverlängerungen bekanntgegeben.

Wie der Verein am Montag verkündete, wurden die Arbeitspapiere von Tobias Brighenti und Florian Wieser sowie jene von Manuel Pichler, Tobia Pisetta und Dominik Massar verlängert. Damit umfasst der Kader des letztjährigen IHL-Halbfinalisten 23 Spieler.


Vor allem den Bestätigungen von Brighenti und Wieser kommt eine große Bedeutung zu. Der 24-jährige Brighenti hat in seiner jungen Karriere bereits ICEHL-Luft in den Farben des HCB Südtirol geschnuppert – und darüber hinaus bei Cortina, den Rittner Buam und dem HC Pustertal in der Alps Hockey League gespielt. Seinen hohen Stellenwert für Unterland stellte der Verteidiger in der letzten Saison unter Beweis, als er in 25 Spielen 17 Scorerpunkte sammelte.

Wieser bringt Erfahrung mit
Florian Wieser ist ebenfalls eine feste Größe bei den Cavaliers. Der 32-Jährige hat in seiner Laufbahn 112 Serie-A-Spiele und 74-AlpsHL-Partien bestritten und dabei stets seine Klasse unter Beweis gestellt. Mit 21 Punkten in 25 Spielen war Wieser in der abgelaufenen Saison, nach Filip Kokoska, der torgefährlichste Stürmer der Cavaliers. In seiner insgesamt fünften Saison in Neumarkt, der zweiten in Folge, will der Routinier diese Zahlen wiederholen.

Empfehlungen

Kommentare (0)

Bestätigen Sie den Aktivierungslink in unserer E-Mail, um Ihr Konto zu verifizieren und Kommentare zu schreiben.

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen.

© 2022 Sportnews - IT00853870210