h IHL

Varese will im Titelkampf ein Wörtchen mitreden. © Facebook/Mastini Varese / Alessio Tamborini

IHL-Check | Das kann die auswärtige Konkurrenz

Am Samstag geht die neue IHL-Saison los. Um den perfekten Überblick über die teilnehmenden Klubs zu haben, wagt SportNews - nach der Präsentation von Südtirols Mannschaften - einen Blick über die Landegrenzen und sagt, was Varese, Pergine & Co. können.

Das Team, auf das es am meisten aufzupassen gilt, ist wohl Varese. Die Bulldogs haben im Sommer vom Abstieg Mailands in die Serie C profitiert und viele Alps- und Serie-A-erprobte Spieler an Land gezogen. Marcello Borghi, Alessandro Re und Simone Asinelli sind nur einige davon. Auf der Torhüterposition konnte man Alessandro Tura, der in der abgelaufenen Spielzeit als Stammgoalie mit Meran nur knapp am Titel vorbeischrammte, verpflichten. Außerdem hat Dauerbrenner Dominic Perna immer noch nicht genug. Der Italo-Kanadier zählt auch mit 42 Jahren noch zu den gefährlichsten Stürmern der Liga.

Ebenfalls stark einzuschätzen ist Pergine. Die Trentiner zählen mit einem Altersdurchschnitt von 22,65 zwar zu den jüngsten Mannschaften der Liga, gleichzeitig aber auch zu den besten. Denn in den Reihen der Mannschaft von Trainer Dave Rich tummeln sich viele frühere Jugend-Nationalspieler, die ein enormes Potential haben, dieses jedoch nicht immer ausschöpfen.

Andrea Meneghini zählt in Pergine seit Jahren zu den Leistungsträgern. © Facebook/Hockey Pergine Sapiens / Picasa

Zwar ist der Kader verhältnismäßig klein, allerdings kann man im Laufe der Saison mit Leihen aus Asiago rechnen. Spätestens dann muss man Pergine auf der Rechnung haben.
ValpEagle kann überraschen
Gespannt kann man auch auf das neuformierte Team ValpEagle sein. Der Traditionsklub aus dem Piemont bringt nach dem Aufstieg eine schlagfertige Truppe an den Start, die auch um die vorderen Tabellenplätze kämpfen kann. Das will auch Fiemme, wobei das Farmteam des HC Gherdëina weniger stark einzuschätzen ist. Auf dem Papier schicken Como und Alleghe die schwächsten Mannschaften ins Rennen.

Autor: leo

Empfehlungen

Kommentare (0)

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..

© 2020 Sportnews - IT00853870210