h IHL

Benjamin Kostner & Co. feierten einen Kantersieg. © SV Kaltern/Facebook

Meran wieder Tabellenführer – Kaltern feiert Schützenfest

Was für ein Ausrufezeichen des HC Meran: Am Samstagabend fegten die Adler Varese mit 6:3 vom Eis – und lösten die Bulldogs gleichzeitig von der Tabellenspitze der Master Round ab. Der SV Kaltern feierte unterdessen einen 9:2-Kantersieg.

Dem frischgebackenen Pokalsieger hatte die rund 350 Kilometer lange Anreise nicht geschadet, im Gegenteil: Schon nach 12 Sekunden schlug es in das Varese-Tor ein, Mitch Nardi war zur Stelle. Und das 2:0 durch Manuel Lo Presti folgte zugleich. Varese erholte sich von diesem Schock schnell und glich noch vor Ablauf des 1. Drittels aus.

Anschließend spielte aber nur noch eine Mannschaft, nämlich die Gäste aus Südtirol. Andreas Radin (23.), Thomas Mitterer (38.) und nochmal Nardi (39.) erhöhten auf 5:2. Zwar verkürzte Varese zwischenzeitlich auf 3:5, am letztendlich klaren 6:3-Sieg änderte dies aber nichts. Lo Presti setzte mit seinem 2. Treffer des Abends den Schlusspunkt (60.).

Ähnlich treffsicher präsentierten sich Brixen und der SV Kaltern. Während die Falcons etwas überraschend Pergine mit 7:3 vom Eis schossen, servierten die Hechte vor dem eigenen Anhang Alleghe mit 9:2 ab. Die einzigen Südtiroler Niederlagen kassierten die Unterland Cavaliers (0:3 gegen Fiemme) und Eppan (3:5 in Valpellice).

Master Round
Varese – Meran 3:6
Tore: 0:1 Nardi (00.12), 0:2 Lo Presti (6.04), 1:2 Perna (15.55), 2:2 Borghi (19.01), 2:3 Radin (22.42), 2:4 Mitterer (37.59), 2:5 Nardi (38.38), 3:5 Asinelli (39.50), 3:6 Lo Presti (59.54)
Zuschauer: 1.017

Pergine – Brixen Falcons 3:7
Tore: 0:1 O'Shaughnessy (7.07), 0:2 Mair (18.57), 0:3 Demetz (30.47), 1:3 Matteo Dall'Agnol (38.04), 1:4 Zecchetto (44.08), 2:4 Buonassisi (45.03), 2:5 Schenk (46.48), 3:5 Lorenzo Dall'Agnol (48.50), 3:6 Zecchetto (55.35), 3:7 O'Shaughnessy (58.24)
Zuschauer: 195

ValpEagle – Eppan 5:3
Tore: 1:0 Vehmanen (10.45), 1:1 Jaitner (13.16), 1:2 Mair (15.13), 2:2 Bertin (30.06), 3:2 Pozzi (41.35), 3:3 Platzer (43.17), 4:3 Pozzi (43.57), 5:3 Penna (55.31)
Zuschauer: 840

Die Tabelle:
Pos.TeamSpielePunkte
1.HC Meran322 (5+17)
2.Varese321 (6+15)
3.Pergine317 (4+13)
4.ValpEagle317 (6+11)
5.Brixen Falcons314 (6+8)
6.HC Eppan310 (0+10)

Qualification Round
SV Kaltern – Alleghe 9:2
Tore: 1:0 Sölva (13.38), 2:0 Massar (21.51), 3:0 De Donà (25.36), 4:0 Felderer (26.20), 5:0 Andergassen (31.15), 6:0 Wieser (34.29), 6:1 Giolai (36.22), 7:1 Wieser (39.32), 7:2 De Val (53.32), 8:2 Felderer (57.00), 9:2 Mattsson (58.32)
Zuschauer: 245

Unterland Cavaliers – Fiemme 0:3
Tore: 0:1 Vicenzi (3.57), 0:2 Nicolao (18.29), 0:3 Chelodi (59.38)
Zuschauer: 623

Die Tabelle:

SPGUVTVP
1. SV Kaltern320115:913
2. Valdifiemme HC32019:612
3. Hockey Unterland21015:410
4. Alleghe Hockey21016:1110
5. Hockey Como20024:95

Autor: leo

Empfehlungen

Kommentare (0)

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..

© 2020 Sportnews - IT00853870210