h IHL

Meran steht im Halbfinale der IHL-Play-offs. © HCM / Facebook

Meran und Brixen ziehen eine Runde weiter

Die ersten beiden Mannschaften haben den Sprung in das Play-off-Halbfinale der Italian Hockey League geschafft: Meran und Brixen.

In der „Best of five“-Serie haben Meran und Brixen ihren jeweils dritten Sieg eingefahren. Während die Passerstädter einen 10:4-Kantersieg gegen Alleghe feierten, musste Brixen ein bisschen „nachsitzen“. Die Domstädter konnten ihren dritten Play-off-Viertelfinalsieg erst im Penaltyschießen gegen Pergine fixieren.

Kaltern hat durch einen 2:1-Heimsieg gegen Fiemme die Chancen auf das Halbfinale am Leben gehalten. Hätten die Überetscher auch das dritte Spiel verloren, wäre auch Fiemme bereits in der Runde der besten vier Mannschaften. Eppan siegte gegen Varese mit 6:1 und stellte in der Serie damit auf 2:1.

IHL: Viertelfinale

Eppan – Varese 6:1
Tore: 1:0 Peruzzo (5.50), 1:1 Borghi (11.40), 2:1 Scelfo (14.33), 3:1 Fabris (28.03), 4:1 Ebner (35.56), 5:1 Maino (47.12), 6:1 von Payr (50.53)
Stand in der Serie: 2:1


Meran – Alleghe 10:4
Tore: 1:0 Mitterer (15.31), 2:0 Duris (19.48), 3:0 Gasser (20.28), 4:0 Duris (27.33), 5:0 Thaler (32.12), 6:0 Hellweger (35.40), 7:0 Faggioni (44.06), 7:1 De Toni (46.30), 7:2 Monferone (49.17), 8:2 Franza (53.59), 9:2 Duris (54.38), 9:3 Testori (57.54), 9:4 De Toni (59.46), 10:4 Gasser (59.51)
Stand in der Serie: Meran im Halbfinale


Pergine – Brixen 1:2 i.P. (3:3)
Tore: 0:1 Daccordo (0.24), 1:1 Valorz (24.48), 2:1 Mondon-Marin (32.36), 2:2 Sottas (34.11), 3:2 Ambrosi (39.15), 3:3 Bona (54.17); entscheidender Penalty: Braito
Stand in der Serie: Brixen im Halbfinale


Kaltern – Fiemme 2:1
Tore: 0:1 Fronk (12.58), 1:1 Pisetta (27.16), 2:1 Gius (40.37)
Stand in der Serie: 2:1

Autor: cst

Empfehlungen

Kommentare (0)

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..

© 2019 Sportnews - IT00853870210