h IHL

Der Kalterer Alex Sullmann (l.) und HCM-Verteidiger Andreas Radin (r.) schenkten sich Nichts. © Facebook

Nerven aus Stahl: Meran siegt wieder im Penaltyschießen

Der HC Meran ist nur mehr einen Schritt vom Meistertitel in der IHL enfernt! Die Adler feierten den zweiten Penalty-Sieg en suite und gehen im Endspiel gegen Kaltern mit 2:1 in Führung.

Was ist das für eine Serie? Zum dritten Mal in Folge bewies einer der beiden Finalisten Comeback-Qualitäten und zum dritten Mal in Folge entschied ein einziger Treffer bzw. ein Penalty über Sieg und Niederlage. In Spiel drei hatte der HCM das bessere Ende für sich und feierte einen umjubelten 5:4-Erfolg.

In der neuerlich gut gefüllten MeranArena ging Kaltern zwar früh in Führung, die Adler aber drehten den Spieß um und lagen noch vor Hälfte der Partie mit 4:1 in Front. Duris, Moren und Thaler schossen mit drei Powerplay-Toren die beruhigende Führung der Gastgeber heraus. Doch die Hechte dachten sich offenbar: Was Meran kann, können wir auch. Binnen 107 Sekunden trafen Tedesco (2) und Waldthaler in Überzahl drei Mal ins Schwarze – und plötzlich stand es 4:4! Wie am vergangenen Samstag mussten also beide Teams in die Overtime. Als diese torlos verstrichen war, ging Finale Nummer drei nahtlos ins Penaltyschießen über. Dort hatten wieder die Ansoldi-Schützlinge die besseren Nerven. Während bei Meran Moren und Duris ins Schwarze trafen, netzte auf der Gegenseite nur Tedesco ein. Der zweite Finalsieg des HCM war somit unter Dach und Fach.

Die Kurstädter können nun am Donnerstag in der Hechte-Heimspielstätte in Altenburg den ersehnten Titelgewinn klarmachen. Spielbeginn ist um 20.30 Uhr.

HC Meran - SV Kaltern 5:4 n.P.

Tore: 0:1 Waldthaler (6.36), 1:1 Manuel Lo Presti (12.30), 2:1 Oliver Duris (14.36), 3:1 Pontus Moren (23.31), 4:1 Sebastian Thaler (27.25), 4:2 Daniel Tedesco (44.33), 4:3 Daniel Tedesco (44.59), 4:4 Thomas Waldthaler (46.20), 5:4 Pontus Moren (entscheidender Penalty)

Zuschauer: 1.100

Stand in der Best-of-Five-Serie: 2:1

Autor: fop

Empfehlungen

Kommentare (0)

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..

© 2019 Sportnews - IT00853870210