h IHL

Der HC Eppan steht weiter am Tabellenende. © HC Eppan Pirates/Social Media

Niederlagen für Eppan und Brixen

In der Italian Hockey League (IHL) gingen am Samstagabend zwei Spiele mit Südtiroler Beteiligung über die Bühne. Dabei gab es für die heimischen Mannschaften nichts zu holen.

Während Schlusslicht HC Eppan beim formstarken HC Alleghe mit 0:3 verlor, mussten sich die Brixen Falcons mit 3:5 gegen Valdifiemme geschlagen geben. Der Grödner Gabriel Vinatzer traf dreimal für die Fleimstaler.


Der 9. Spieltag wird am Sonntag mit zwei Spielen abgerundet: Der HC Varese trifft auf den HC Toblach und die Unterland Cavaliers empfangen Hockey Como.

IHL: Die Spiele vom Samstag
Alleghe Hockey – HC Eppan 3:0
1:0 Berger (37.43), 2:0 De Toni (51.50), 3:0 De Toni (59.13)

Brixen Falcons – Valdifiemme HC 3:5
0:1 Vinatzer (3.08), 0:2 Roupec (4.11), 1:2 O'Shaughnessy (14.37), 1:3 Vanzetta (22.28), 2:3 Bona (48.23), 3:3 Leitner (50.07), 3:4 Vinatzer (54.18), 3:5 Vinatzer (59.59)
Die Tabelle
SPGUVTVP
1. HC Unterland970237:1820
2. SV Kaltern850330:1818
3. Valdifiemme HC960332:2018
4. Alleghe Hockey960326:1916
5. Hockey Pergine850331:2314
6. HC Toblach950423:2714
7. Falcons Brixen940522:3011
8. Hockey Como930616:3110
9. HC Varese920719:337
10. HC Eppan910819:364

Empfehlungen

Kommentare (0)

Bestätigen Sie den Aktivierungslink in unserer E-Mail, um Ihr Konto zu verifizieren und Kommentare zu schreiben.

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen.

© 2022 Sportnews - IT00853870210