h IHL

Eppans Neuer ist im Überetsch längst kein Unbekannter. © City-Press

Noch ein Star für die IHL: Eppan holt ehemaligen Bozner

In der Italian Hockey League ist offenbar ein regelrechtes Wettrüsten entbrannt. Nachdem bereits mehrere Teams namhafte Legionäre an Land ziehen konnten, angeln nun auch die Piraten aus dem Überetsch nach einem absoluten Hochkaräter.

Marc-Olivier Vallerand wird künftig wieder an der Weinstraße auf Torejagd gehen. Was SportNews schon am frühen Mittwochnachmittag vorab verkündet hat, machte der HC Eppan wenig später offiziell. Vallerand hat eigentlich noch in der höchsten Liga Großbritanniens, in der er in der abgelaufenen Saison satte 51 Scorerpunkte in 40 Spielen verbucht hat, einen gültigen Vertrag, kann diesen aufgrund des Saisonausfalls aber jederzeit kündigen.

70 Punkte in 41 AlpsHL-Spielen
In Eppan ist der 31-jährige Vallerand jedenfalls kein Unbekannter, hinterließ er dort doch in der Serie-A-Saison 2014/15 einen bleibenden Eindruck. Bereits damals arbeitete er bei den Piraten unter Coach Patrice Lefebvre, der in diesem Sommer ebenfalls den Weg zurück ins Überetsch eingeschlagen hat. Danach folgten Stationen in der 2. Schweizer Liga, beim HC Bozen in der EBEL (61 Spiele, 27 Punkte) und bei AlpsHL-Klub Lustenau (41 Spiele/70 Punkte), ehe Vallerand im Sommer 2019 nach Sheffield wechselte.

Neben Vallerand verpflichtete Eppan einen zweiten Hochkaräter. Robert Dowd ist in den letzten 14 Eishockeysaisonen bis auf 2 Jahre den Sheffield Steelers und der EIHL immer treu geblieben. Einziges Auslandsjahr absolvierte der Stürmer aus Billingham in der Saison 2012/2013, wo er für den IF Troja-Ljungby in der schwedischen Liga die Pucks ins Netz schoss. Dowd ist außerdem seit 2009 fixer Bestandteil der Britischen Nationalmannschaft und hat für diese an 10 Division I und einer A-Weltmeisterschaft teilgenommen. Aufgrund seiner Leaderqualitäten ist er sowohl bei Sheffield als auch in der Nationalmannschaft Assistenz-Kapitän. Während Vallerand erst in den nächsten Wochen in Eppan eintreffen dürfte, wird Dowd bereits diese Woche mit den Piraten aufs Eis gehen.

Diese beiden Eppaner Neuzugänge sind nur die letzten einer ganzen Reihe an prominenten Cracks, die in dieser Saison in der IHL die Schlittschuhe schnüren. In den vergangenen Wochen haben bereits das Engagements von Brian Ihnacak in Meran und die Kalterer Neuzugänge Teemu und Marko Virtala für Aufsehen gesorgt. Erst am Dienstag haben die Unterland Cavaliers zudem mit Paul Thompson einen äußerst namhaften Trainer unter Vertrag genommen.


>>> Hier gibt's alle IHL-Meldungen im Überblick <<<

Autor: fop

Empfehlungen

Kommentare (0)

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..

© 2021 Sportnews - IT00853870210