h IHL

Trug sich in die Torschützenliste ein: Ingemar Gruber © Facebook/HC Meran

Trotz Tragust-Absenz: Meran gewinnt Krimi

Vize-Meister Meran hat sich nach der unerwarteten Pleite gegen die Brixen Falcons rehabilitiert und gegen ValpEagle einen knappen Sieg eingefahren.

Im knapp 500 Kilometer entfernten Torre Pellice mussten die Adler auf ihren Stammtorhüter Thomas Tragust verzichten. Der Grund: Seine Lebensgefährtin Marlies brachte am Samstag die kleine Marie zur Welt. An Stelle des 33-Jährigen hütete Ersatztorwart Lorenzo Marinelli das Tor der Gäste. Insgesamt 29 Schüsse flogen auf den 18-Jährigen zu, 4 Mal musste er hinter sich greifen.

Bitter aus Meraner Sicht: 6 Minuten vor dem Ende lag man noch mit 4:2 in Front. Doch Federico Cordin und Alex Silva retteten - zur Freude der knapp 1.000 Fans - die Piemonteser in die Verlängerung. Dort waren knapp 4 Minuten gespielt, als Routinier Christian Borgatello für den 5:4-Sieg und überschwänglichen Jubel auf der Adler-Bank sorgte.

Falcons und Piraten ohne Chance
Nichts zu holen gab es für die Brixen Falcons, die sich Spitzenreiter Varese klar mit 2:5 beugen mussten. Der vom HC Pustertal aussortierte Alessio Piroso erzielte dabei sein 1. Tor für die Bulldogs. Chancenlos war auch Eppan gegen Pergine: Vor dem eigenen Anhang gingen die Piraten mit 5:9 unter. Überragender Akteur auf dem Eis war Jozef Foltin mit gleich 5 Scorerpunkten (3 Treffer, 2 Vorlagen).

In der Qualification Round bezwang Fiemmes Oldie Enrico Chelodi den SV Kaltern quasi im Alleingang: Der 37-Jährige schnürte beim 4:2-Erfolg einen Hattrick und leitete so den Erfolg seiner Mannschaft ein. Dabei führten die Südtiroler nach 22 Minuten noch mit 2:0. Die Unterland Cavaliers bejubelten unterdessen in Como einen ungefährdeten 5:1-Sieg. Für Martin Graf & Co. war es der 3. Erfolg en suite.
Master Round
Eppan - Pergine 5:9
Tore: 0:1 Buonassisi (00.37), 0:2 Foltin (9.50), 0:3 Sinosi (11.06), 1:3 Pelletier (11.45), 2:3 Spitaler (13.48), 2:4 Foltin (22.34), 2:5 Foltin (24.38), 2:6 Hood (25.15), 2:7 Dall’Agnol (32.15), 3:7 Gamper (39.15), 4:7 Jaitner (43.20), 4:8 Hood (45.04), 5:8 Pajic (45.26), 5:9 Buonassisi (55.07)
Zuschauer: 190

ValpEagle - Meran 4:5
Tore: 0:1 Moren (3.08), 0:2 Lo Presti (14.30), 0:3 Lo Presti (26.16), 1:3 Pozzi (26.36), 2:3 Di Biasio (30.45), 2:4 Gruber (39.12), 3:4 Cordin (54.00), 4:4 Silva (59.59), 4:5 Borgatello (63.50)
Zuschauer: 980

Brixen Falcons - Varese 2:5
Tore: 0:1 Vanetti (4.07), 0:2 Piroso (13.42), 1:2 Bona (20.34), 1:3 Borghi (45.02), 2:3 Messner (45.25), 2:5 Schina (48.21), 2:5 Mazzacane (54.51)
Zuschauer: 175

SPGUVTVP
1. HC Varese220011:621
2. HC Meran21019:919
3. Hockey Pergine210111:817
4. HC ValpEagle21017:714
5. HC Falcons Brixen21017:911
6. HC Eppan20029:1510

Qualification Round
Como - Unterland Cavaliers 1:5
Tore: 0:1 Buonincontri (13.18), 0:2 Graf (21.35), 0:3 Buonincontri (28.35), 0:4 Graf (47.46), 1:4 Formentini (56.59), 1:5 Sullmann (59.53)

Fiemme - Kaltern 4:2
Tore: 0:1 Sölva (6.32), 0:2 Felderer (21.38), 1:2 Chelodi (29.52), 2:2 Chelodi (35.15), 3:2 Nicolao (56.39), 4:2 Chelodi (59.54)
Zuschauer: 643

SPGUVTVP
1. Hockey Unterland11005:110
2. Alleghe Hockey11004:210
3. SV Kaltern21016:710
4. Valdifiemme HC21016:69
5. Hockey Como20024:95

Autor: leo

Empfehlungen

Kommentare (0)

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..

© 2020 Sportnews - IT00853870210