h Deutschland

Die Profis aus der DEL holen sich wieder im IceForum von Latsch den Feinschliff. © Johannes TRAUB / JT-Presse.de

Der ERC Ingolstadt kommt wieder nach Latsch

Auch in diesem Sommer kommt der ERC Ingolstadt nach Latsch. Bereits zum siebten Mal bereitet sich der DEL-Klub im Feriengebiet Latsch-Martelltal auf die neue Saison vor.

Neben den täglichen Eiseinheiten im IceForum stehen wiederum Trockentrainings im Latscher SportForum sowie Teambuilding-Einheiten auf dem Programm. Auch heuer soll das Trainingslager für den entscheidenden Feinschliff sorgen, um gut in die Meisterschaft zu starten.


Am 22. August machen sich die Panther auf den Weg nach Latsch, bis 29. August wird hier trainiert. Ein Höhepunkt findet wiederum mit dem Vinschgau Cup statt. Dieser wird vom 26. bis 28. August im IceForum in Latsch ausgetragen. Welche Teams neben dem Deutschen Meister von 2014 mit dabei sein werden, wird noch bekannt gegeben. Schon jetzt steht fest: Es wird ein hochkarätiges Turnier mit einem starken Teilnehmerfeld geben.

Fans willkommen
Nach zwei schwierigen Jahren im Zeichen der Pandemie, hofft man nun, Trainingslager und Vinschgau Cup ohne wesentliche Coronavirus-Auflagen absolvieren zu können und zahlreiche Fans begrüßen zu dürfen.

„Wir freuen uns sehr, dass wir den ERC Ingolstadt und seine Fans auch in diesem Sommer bei uns in Latsch begrüßen dürfen. Über die Jahre hat sich eine großartige Freundschaft entwickelt, die wir rund um die Trainingslagerwoche und den Vinschgau Cup feiern wollen. Wir können es kaum abwarten, die Mannschaft und hoffentlich wieder viele Panther-Fans bei uns willkommen zu heißen und gemeinsam eine schöne Zeit zu verbringen“, erklärt David Stocker vom Tourismusverein Latsch-Martell. Ein Aufenthalt in Latsch und Umgebung lohnt sich ohnehin. „Die Fans können das Trainingslager optimal mit einem Urlaub verbinden. Bei den Spielen hautnah dabei sein, und die restliche Zeit die vielen Möglichkeiten, die unsere Ferienregion bietet, entdecken“, so Stocker.
„Trainingslager hat sich bewährt“
„Das Trainingslager und Turnier in Latsch hat sich bewährt und Mannschaft wie Fans haben tolle Erinnerungen an die vergangenen Jahre. Das wollen wir natürlich fortsetzen“, sagt ERC-Geschäftsführer Claus Liedy.

Ohnehin sorge das Trainingslager immer wieder für einen großen Mehrwert und einen nachhaltigen Werbeeffekt. „Durch ein Top-Team wie dem ERC Ingolstadt und den attraktiven Vinschgau Cup sind wir in vielen internationalen Medien vertreten“, freut sich David Stocker. Die Zuschauer dürfen sich auf hochklassiges Eishockey freuen. Wie der Vinschgau Cup aussehen wird und welche Top-Teams noch mit dabei sein werden, soll in Kürze bekannt gegeben werden.

Schlagwörter: Eishockey ERC Ingolstadt DEL

Empfehlungen

Kommentare (0)

Bestätigen Sie den Aktivierungslink in unserer E-Mail, um Ihr Konto zu verifizieren und Kommentare zu schreiben.

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen.

© 2022 First Avenue GmbH