h Nationalteams

Andreas Bernard spricht über seine zweite Heimat. © Leo Holzknecht / Max Pattis

Andy Bernard erklärt das WM-Gastgeberland Finnland

Wenn am Freitag in Finnland die Eishockey-Weltmeisterschaft beginnt, dann hat Andreas Bernard Heimvorteil. Schließlich lebt der 31-jährige Torhüter aus Kaltern, der zwischen 2009 und 2019 ununterbrochen in Finnland unter Vertrag stand, in der 70.000-Einwohnerstadt Lappeenranta, die gut 200 Kilometer nördlich von Helsinki liegt.

In der finnischen Hauptstadt treffen die Azzurri in der Vorrundengruppe A bis zum 23. Mai auf die Schweiz, Kanada, Dänemark, Frankreich, Deutschland, die Slowakei und Kasachstan. Bernard kennt das Land des WM-Ausrichters wie kaum ein anderer und erklärt Ihnen im nachfolgenden Artikel all das, was Sie über das WM-Land wissen sollten.

Empfehlungen

Kommentare (0)

Bestätigen Sie den Aktivierungslink in unserer E-Mail, um Ihr Konto zu verifizieren und Kommentare zu schreiben.

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen.

© 2022 First Avenue GmbH