h Nordamerika

Die Dallas Stars werden am NHL-Playoff teilnehmen. © APA/getty / TOM PENNINGTON

Das letzte Playoff-Ticket in der NHL ist vergeben

Die Dallas Stars haben sich in der nordamerikanischen Eishockey-Profiliga NHL trotz einer Niederlage den letzten Playoff-Platz gesichert.

Die Stars unterlagen gegen das Western-Conference-Schlusslicht Arizona Coyotes mit 3:4 (2:0, 1:0, 0:3) nach Verlängerung, ein Punkt für das Unentschieden nach regulärer Spielzeit reichte den Stars aber für das letzte Wildcard-Ticket für die Playoffs.


Dadurch war auch unerheblich, dass Verfolger Vegas Golden Knights am Mittwoch ebenfalls mit 3:4 bei den Chicago Blackhawks unterlag – nach sieben Runden im Penaltyschießen. Die 2016 gegründeten Golden Knights verpassten in ihrer fünften NHL-Saison erstmals die Playoffs.

Weit entfernt davon waren in ihrer Debüt-Saison die Seattle Kraken. Seattle unterlag den Los Angeles Kings mit 3:5. Die Kings treffen in der ersten Playoff-Runde auf die Edmonton Oilers mit dem Starspieler Connor McDavid.

Empfehlungen

Kommentare (0)

Bestätigen Sie den Aktivierungslink in unserer E-Mail, um Ihr Konto zu verifizieren und Kommentare zu schreiben.

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen.

© 2022 First Avenue GmbH