h Eishockey

Kirchler, Paur, Landeseishokeypräsident Trettl, Bressan und Rottensteiner

Ligastart mit zwei Derbys - Das sagen die Vereinsfunktionäre

Das lange Warten hat ein Ende! Am Samstag beginnt die neue Serie-A-Saison und mit ihr die Jagd auf Italienmeister Asiago. Dabei hält der erste Spieltag bereits zwei Leckerbissen parat: Die vier Südtiroler Erstligisten sind zum Auftakt ganz unter sich. SportNews.bz hat sich vor den Duellen Gröden-Pustertal und Sterzing-Ritten mit Vertretern der vier Klubs zu einem Gespräch getroffen.


Mit welchen Gefühlen blicken Sie auf das erste, brisante Meisterschaftsspiel?

Guido Paur (Sportlicher Leiter, HC Gherdeina): Für jeden hier beginnt die Saison vermutlich mit einigen Fragezeichen. Im Vorfeld der Meisterschaft ist wirklich alles offen, wenngleich der HCG zum Auftakt sicherlich die Außenseiterrolle inne hat.

Patrick Kirchler (Pressechef, HC Pustertal): Die Favoritenrolle nehme ich an. Wir haben eine starke Vorbereitung absolviert und sehr intensiv trainiert. Die Form passt.

Simone Bressan (Präsident, WSV Sterzing): Ritten hat mit Mark Van Guilder womöglich den neuen Star dieser Liga in seinen Reihen. Abgesehen von dieser Neuverpflichtung verfügt unser Gegner zweifelsfrei über mehr Qualität in seinem Kader. Das schließt einen möglichen Überraschungscoup jedoch nicht aus.

Thomas Rottensteiner (Präsident, Ritten Sport): Wir wollen mit einem Derbysieg in die Saison starten. Das ist ganz klar. Wenn wir unser Potenzial abrufen, sind wir nur schwer zu stoppen.


Wie bewerten Sie die Transfers Ihres Vereins?

Paur (HCG): Die ausländischen Cracks sind richtige Verstärkungen für unser Team. Mit ihrem Einsatz und Trainingsfleiß haben sie sich bestens integriert. Das Zusammenspiel ist bereits sehr gut.

Kirchler (HCP): Auch wir haben die Qualität im Kader sicherlich nochmal etwas angehoben. Einzig Francois Bouchard blieb bislang etwas blass. Er benötigt einfach noch etwas Eingewöhnungszeit.

Bressan (Sterzing): Das selbe gilt für unsere Transferkartenspieler. Wir haben drei Spieler aus Nordamerika geholt, die ihre Spielweise noch der größeren Eisfläche anpassen müssen. Sie sorgen allerdings für eine gute Mischung im Team.

Rottensteiner (Ritten): Die Neuverpflichtung die wir getätigt haben, sind eine richtige Bereichung für unser Team - sowohl sportlich, als auch menschlich. Ich denke, wir haben heuer ein gutes Händchen bewiesen.


Kurz und knapp: Welches Team wird in dieser Saison alle überraschen?

Paur (HCG): Cortina!

Kirchler (HCP): Ich tippen auf unseren nächsten Gegner, den HC Gherdeina.

Bressan (Sterzing): Meiner Meinung nach, wird Fassa seine Kritiker Lügen strafen.

Rottensteiner (Ritten): Auch ich bin überzeugt, das Cortina eine richtig gute Meistertschaft absolvieren wird.


Welche Teams sehen Sie in der Favoritenrolle?

Paur (HCG): Das ist schwierig einzuschätzen. Auf jedenfall schätze ich Ritten, Pustertal und Asiago einen Stufe höher ein, als den Rest der Liga.

Kirchler (HCP): Einen klaren Favoriten gibt es nicht. Jene Teams, die in der vergangenen Saison vorne mitmischen konnten, zählen sicher auch heuer wieder zu den Titelanwärtern.

Bressan (Sterzing): Ritten schätze ich am stärksten ein. Ein klares Bild wird sich jedoch erst nach einigen Monaten ergeben.

Rottensteiner (Ritten): Das wird eine sehr umkämpfte Meisterschaft, da bin ich mir sicher. Mindestens vier Teams haben Titelambitionen.


Zum Abschluss bitten wir Sie eine fiktive Abschlusstabelle zu erstellen. In welcher Reihenfolge setzen Sie die Teams?

Paur (HCG): Ritten, Pustertal, Asiago, Cortina, Gröden, Valpellice, Sterzing, Fassa

Kirchler (HCP): Pustertal, Ritten, Asiago, Valpellice, Fassa, Gröden, Cortina, Sterzing

Bressan (Sterzing): Ritten, Asiago, Pustertal, Valpellice, Sterzing, Cortina, Gröden, Fassa

Rottensteiner (Ritten): Ritten, Pustertal, Asiago, Cortina, Valpellice, Gröden, Sterzing, Fassa



Der 1. Serie-A-Spieltag im Überblick:

Sterzing - Ritten (Samstag, 19.30 Uhr)
Gröden - Pustertal (Samstag, 20.30 Uhr)
Cortina - Asiago (Samstag, 20.30 Uhr)
Fassa - Valpellice (Samstag, 20.30 Uhr)



https://www.youtube.com/embed/p6KBUt5Ch8c

Autor: sportnews

Kommentare ( ... )

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..

© 2018 Sportnews - IT00853870210