h Eishockey

Phil DeSimone zieht es von der Talfer an die Mur

Phil DeSimone wechselt von Bozen nach Graz

Beim HC Bozen steht ein weiterer Abgang fest: Phil DeSimone wird kommende Saison für den Ligakonkurrenten aus Graz auflaufen. Der kanadische Mittelstürmer beendet somit sein einjähriges Engagement in Südtirol.

Im Spätsommer 2014 war Phil DeSimone mit viel Vorschusslorbeeren nach Bozen gewechselt. Bis auf einige herausragende Auftritte, insbesondere in der Champions Hockey League, konnte der 28-jährige Nordamerikaner allerdings nur selten wirklich überzeugen. Für die Foxes absolvierte er 56 EBEL-Begegnungen und ließ dabei 14 Tore und 25 Vorlagen gutschreiben.

DeSimonewurde 2007 in der dritten Runde an Position84von den Washington Capitals gedraftet, schafft es allerdings nicht in die NHL. Vor seinem Engagement in Bozen sammelte er erste Europa-Erfahrungen in Finnland (Liiga) und Schweden (Allsvenskan). Künftig soll er der Offensive der Graz 99ers Leben einhauchen.


Autor: sportnews

Kommentare ( ... )

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..