h Eishockey

Die Furie aus Gröden wollen am Wochenende nachlegen. © Andreas Senoner Photography

Programm der nächsten Tage: Das geschieht in der AlpsHL und IHL

Das erste Südtiroler Derby in der ICE Hockey League zog in den letzten Tagen viel Aufmerksamkeit auf sich, doch auch in der Alps Hockey League und der Italian Hockey League stehen interessante Paarungen auf dem Programm.

Generell ist es in den nächsten Tagen etwas ruhiger in Eishockey-Südtirol. Das bedeutet allerdings nicht, dass es keine hochkarätigen Spiele zu beobachten gibt. SportNews hat einen Überblick, wo es in der verbleibenden Woche kräftig zur Sache geht.


Die Rittner Buam stehen gleich zwei Mal im Einsatz. Die stärkste Südtiroler Mannschaft in der AlpsHL trifft am Donnerstag zuhause auf Asiago, ehe es am Samstag nach Klagenfurt geht. Das Match gegen die Stellati ist ein echtes Spitzenspiel, immerhin steht Asiago auf Rang 2 der Tabelle. Und auch gegen das Zweierteam des KAC können die Punkte nicht im Vorbeigehen mitgenommen werden. Das KAC Future Team, wie der korrekte Name der Mannschaft ist, hat bereits 22 Punkte gesammelt.

Davon können Gröden (15) und Meran (14) nur träumen. Zuletzt gab es allerdings für beide Mannschaften Erfolgserlebnisse. Die Ladiner fertigten Fassa ab, Meran konnte gegen Lustenau die Niederlagenserie (zuvor fünf Pleiten in Serie) stoppen.

Zwei Südtiroler Duelle in der IHL
In der italienischen Eliteliga stehen am Samstag zwei Duelle zwischen Südtiroler Teams auf dem Programm. Die Unterland Cavaliers empfangen den Tabellenletzten aus Eppan und Kaltern trifft auf Brixen.
Das Programm der Woche
DatumPaarungLigaZeit
Donnerstag, 28. OktoberRitten – AsiagoAlpsHL20.00 Uhr
Donnerstag, 28. OktoberCortina – GherdëinaAlpsHL20.30 Uhr
Samstag, 30. OktoberUnterland – EppanIHL18.30 Uhr
Samstag, 30. OktoberKlagenfurt II – RittenAlpsHL19.00 Uhr
Samstag, 30. OktoberKaltern – BrixenIHL19.30 Uhr
Samstag, 30. OktoberCortina – MeranAlpsHL20.30 Uhr

Empfehlungen

Kommentare (0)

Bestätigen Sie den Aktivierungslink in unserer E-Mail, um Ihr Konto zu verifizieren und Kommentare zu schreiben.
Aktivierungslink erneut senden
Vervollständigen Sie Ihre Daten: Die Eingabe von Adresse, Ort, PLZ & Telefon ist verpflichtend, um einen Kommentar absenden zu können.
Profil bearbeiten

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen.

© 2022 First Avenue GmbH