h Eishockey

Die Wölfe netzten gegen Sterzing fünf Mal ein (Fotos: I. Foppa) Torschützen unter sich: Jasen Walters, Justin Maylan und Francois Bouchard Ritten hatte gegen Fassa das Nachsehen (Foto: Ritten Sport)

Pustertal und Fassa besiegen die Spitzenreiter

Am Freitagabend wurde der siebte Spieltag der Serie A vervollständigt. Dabei ließen die beiden Tabellenführer Sterzing und Ritten zwei Zähler liegen. Allerdings können sie sich bereits am Samstag an Pustertal bzw. Fassa revanchieren.

Der WSV Sterzing lieferte sich im Rienzstadion mit dem HC Pustertal ein packendes Duell. Doppeltorschütze Bouchard und Maylan schossen die Hausherren bereits zur Hälfte des Spiels mit 3:0 in Führung, ehe die Broncos eine furiose Aufhojagd einläuteten. Zunächst verkürzten Stofner und Stampfer auf 2:3, dann schoss Oberrauch den vierten HCP-Treffer. Doch in den Schlussminuten zwangen Baur und Walters beide Teams doch noch in die Verlängerung. Der Sieg blieb den tapfer kämpfenden Gästen aber verwehrt, denn in der 67. Minute ließ Maylan die 1.300 Fans in Bruneck mit dem Sudden-Death-Treffer jubeln.

Dass Sterzing die Tabelle weiterhin punktgleich mit den Rittner Buam anführt, liegt daran, dass sich der Vize-Meister zuhause gegen Fassa ebenfalls mit einem Zähler zufrieden geben musste. Scelfo hatte Ritten mit 1:0 in Führung gebracht, bevor Lee und Vaskivuo den Spieß drehten. Nach Cooks Ausgleichstreffer in der 33. Minute geschah nicht mehr viel. Und so musste das Penaltyschießen schließlich entschieden. Hier sicherte Vaskivuo seinem Team die zwei Punkte.



Die Ergebnisse der 8. Runde:

HC Gröden valgardena.it – Hockey Asiago 1935 3:2 n.V. (am Donnerstag ausgetragen)
HC Valpellice Bodino Engineering – Hafro SG Cortina 5:2 (am Donnerstag ausgetragen)

HC Pustertal - WSV Sterzing 5:4 n.V. (1:0, 2:2, 1:2, 1:0)
1:0 Francois Bouchard (12.16), 2:0 Francois Bouchard (20.36), 3:0 Justin Maylan (23.20), 3:1 Hannes Stofner (35.19), 3:2 Rupert Stampfer (38.17), 4:2 Max Oberrauch (49.46), 4:3 Simon Baur (52.48), 4:4 Jason Walters (59.20), 5:4 Justin Maylan (66.20)

Rittner Buam - Fassa Falcons 2:3 n.P. (1:0, 1:2, 0:0, 0:0, 0:1)
1:0 Emanuel Scelfo (17.45), 1:1 Mark Thomas Lee (22.49), 1:2 Michale Jouko Vaskivuo (24.46), 2:2 Brendan Cook (32.21), 2:3 Michale Jouko Vaskivuo (entscheidender Penalty)


Die 8. Runde (Samstag, 10. Oktober)

WSV Sterzing - HC Pustertal (19.30 Uhr)
Fassa Falcons - Rittner Buam (19.45 Uhr)
Asiago Hockey - HC Gherdeina (20.30 Uhr)
SG Cortina - HC Valpellice (20.30 Uhr)


Die Tabelle:

1. WSV Sterzing Weihenstephan 16 Punkte
2. Rittner Buam 16
3. HC Pustertal Wölfe 14
4. Fassa Falcons 11
5. HC Valpellice Bodino Engineering 9
6. HC Gröden valgardena.it 8
7. Hafro SG Cortina 6
8. Asiago Hockey 1935 4

Autor: sportnews

Empfehlungen

Kommentare (0)

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..

© 2020 Sportnews - IT00853870210