h Eishockey

Torjubel der Buam (Foto: Pattis)

Ritten ist wieder Tabellenführer

Mit einem Pflichtsieg gegen den KAC II übernehmen die Rittner Buam wieder die Tabellenführung in der Alps Hockey League. Die Kärntner bleiben weiter das Schlusslicht.

Die Rittner Buam brauchten nach den Strapazen des Continental Cups wieder ein Erfolgserlebnis in der AHL. Gegen Schlusslicht KAC II traf Tommaso Travesa in der 9. Minute zum Führungstreffer. Oscar Ahlströhm erhöhte im Mitteldrittel zum 2:0. Die meisten Tore fielen im letzten Drittel innerhalb von zwei Minuten: Zunächst brachte Victor Ahlström im Power Play die Gäste mit 3:0 in Führung, 30 Sekunden später gelang Benjamin Rassl der Ehrentreffer. In der Schlussphase nahmen die Hausherren den Tormann vom Eis und prompt erzielte Markus Spinell den 4:1-Endstand.

Nach einer Niederlage und einem Arbeitssieg in der Verlängerung holte Ritten am Samstag erstmals wieder die vollen drei Punkte. Das Hinspiel Ende September ging mit 6:1 an die Buam.


KAC II – Rittner Buam 1:4 (0:1, 0:1, 1:2)
Tore: 0:1 Tommaso Traversa (08.42), 0:2 Oscar Ahlströhm (27.26), 0:3 Victor Ahlström (56.05), 1:3 Benjamin Rassl (56.36), 1:4 Markus Spinell (58.25)
Zuschauer: 96


Tabelle:
1. Rittner Buam 47 | 20
2. HDD SIJ Acroni Jesenice 45 Punkte | 20 Spiele
3. Migross Supermercati Asiago Hockey 39 | 19
4. HK SZ Olimpija 38 | 21
5. HC Pustertal 37 | 20
6. WSV Sterzing Broncos Weihenstephan 36 | 19
7. FBI VEU Feldkirch 36 | 19
8. EC Bregenzerwald 33 | 21
9. SG Cortina Hafro 30 | 20
10. EHC Alge Elastic Lustenau 28 | 19
11. EK Zeller Eisbären 28 | 20
12. EC ‚Die Adler‘ Stadtwerke Kitzbühel 28 | 20
13. Red Bull Hockey Junior 22 | 15
14. HC Gherdeina valgardena.it 18 | 20
15. Fassa Falcons 17 | 19
16. HC Neumarkt 15 | 20
17. EC KAC II 2 | 21


Autor: sportnews

Empfehlungen

Kommentare (0)

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..

© 2020 Sportnews - IT00853870210