h Eishockey

Neumarkt will Platz zwei mit einer kompakten Mannschaftsleistung verteidigen (Foto: HCN) Sterzing jubelte im letzten Duell mit Neumarkt (Foto: O. Brunner)

Showdown: Zwei Teams im Duell um ein Playoff-Ticket

Heute werden in der Alps Hockey League die letzten 60 Spielminuten der Zwischenrunde ausgetragen. Sieben der acht Playoff-Teilnehmer stehen bereits fest, um den letzten freien Platz buhlen Neumarkt und Sterzing.

Die beiden Südtiroler Teams belegen in der Quali-Kreis B die Plätze eins und zwei. Lediglich der Gruppensieger zieht ins Viertelfinale ein. Der HC Neumarkt wird im Heimspiel gegen die Broncos versuchen, den Vorsprung von einen Zähler zu verteidigen und ins Ziel zu retten.

Die Wild Goose haben sechs der bisherigen sieben Zwischenrundenspiele für sich entschieden. Die einzige Niederlage resultiert ausgerechnet aus dem Duell mit Sterzing. Im Wipptal kamen Alex Sullmann & Co. mit 2:7 unter die Räder. In der Regular Season hingegen behaupteten sie sich in beiden Aufeinandertreffen mit den Broncos. Spannung ist am Samstg ab 19.30 Uhr in der Würtharena also gewiss.


Pustertal will zurück auf Platz zwei

In der Qualification Round A sind die Würfel bereits gefallen. Cortina hat das Playoff-Ticket bereits in der Tasche, Verfolger Gröden will sich in Salzburg ehrenvoll verabschieden.

In der Master Round indessen bürgt das Rennen um Platz zwei für Brisanz. Der aktuelle Zweite Asiago muss beim festehenden Gruppensieger Ritten ran, während Pustertal zuhause Lustenau empfängt. Mit einem Sieg wollen die Wölfe die zweite Position zurückerobern. Bei einer Niederlage drohen sie allerdings noch hinter Jesenice auf Platz vier abzurutschen.


Der letzte Zwischenrundenspieltag der AHL (Samstag, 25. Februar)

Master Round (18.30 Uhr)
Ritten - Asiago
Pustertal - Lustenau
Jesenice - Feldkirch

Qualification Round A (19.30 Uhr)
Cortina - Bregenzerwald
Red Bull Juniors - Gherdeina

Qualification Round B (19.30 Uhr)
Zell am See - Kitzbühel
Neumarkt - Sterzing


Die Tabellen:

Master Round
1. Rittner Buam 24 Punkte / 9 Spiele
2. Migross Supermercati Asiago Hockey 20 / 9
3. HC Pustertal 18 / 9
4. HDD SIJ Acroni Jesenice 17 / 9
5. EHC Alge Elastic Lustenau 9 / 9
6. VEU FBI Feldkirch 6 / 9

Qualification Round A
1. SG Cortina Hafro 23 / 7
2. Red Bull Junior Hockey 15 / 7
3. HC Gherdeina valgardena.it 17 / 7
4. Fassa Falcons 7 / 8
5. EC Bregenzerwald 3 / 7

Qualification Round B
1. HC Neumarkt Riwega 21 / 7
2. WSV Broncos Sterzing Weihenstephan 20 / 7
3. EK Zeller Eisbären 16 / 7
4. EC Die Adler Stadtwerke Kitzbühel 6 / 7
5. EC KAC II 1 / 8

Autor: sportnews

Empfehlungen

Kommentare (0)

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..

© 2020 Sportnews - IT00853870210