h Eishockey

Die Stavanger Oilers siegten etwas überraschend. © Facebook/Stavanger Oilers

Südtirol Summer Classic: Stavanger im Finale gegen den HCB

Im zweiten Halbfinale des Südtirol Summer Classic in Bozen standen sich am Samstagabend die Nürnberg IceTigers und die Stavanger Oilers gegenüber. Ohne Joachim Ramoser verloren die Deutschen etwas überraschend nach Penaltyschießen.

Der 24-jährige Oberbozner laboriert zurzeit an einer Schulterverletzung und war deshalb nicht mit von der Partie. Er sah wie seine Mannschaft gut in die Partie startete, aber auch wie die Norweger zurück kamen. Nach zwei Dritteln lautete es 2:2.

Im Schlussabschnitt ging Stavanger dann sogar in Führung. Nürnberg ließ sich dies allerdings nicht bieten und glich kurze Zeit später aus. Sowohl in der regulären Spielzeit, als auch in der Verlängerung fielen dann aber keine Tore mehr. So kam es zum Penaltyschießen, wo die Norweger die Sensation perfekt machten und das Spiel mit 4:3 gewannen.

Das Finale gegen den HCB Südtirol Alperia findet am Sonntag um 19.30 Uhr statt. Bereits zuvor kämpft Jaromir Jagr mit Rytiri Kladno gegen Nürnberg um Platz drei (16.00 Uhr).

Stavanger Oilers – Nürnberg IceTigers 4:3 n.P.

Autor: leo

Empfehlungen

Kommentare (0)

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..

© 2020 Sportnews - IT00853870210