h Eishockey

Die Wölfe betreten wieder das Eis (Foto: Iwan Foppa)

Trainingsauftakt beim HC Pustertal

Die Wölfe betreten am heutigen Montag wieder die Eisfläche. Am Samstag steigt in Bruneck das erste Testspiel gegen Jesenice.

Der HC Pustertal wird in dieser Woche täglich zweimal schwitzen, nämlich von 11 bis 12 und von 18 bis 19.15 Uhr. Das Training wird vorerst dem Neo-Coach des HCP Junior und ehemaligen HCP-Spieler Alex Gschliesser anvertraut. Die Ankunft von Trainer Mark Holick wird sich aus familiären Gründen um einige Tage verzögern. Co-Trainer Ivo Machacka ist hingegen mit der italienischen Jugend-Nationalmannschaft noch bis zum 21. August in Finnland.

Alex Gschliesser kann für die ersten Trainingseinheiten bereits auf die ausländischen Cracks Eric Pance und Eric Johansson zählen. Nick Bruneteau hat sein Visum erhalten und wird am Wochenende zum Kader stoßen. Sean Ringrose hingegen wartet noch auf seine Einreisegenehmigung, weshalb der erste HCP-Auftritt am Samstag, 19. August gegen Jesenice (20.30 Uhr in Bruneck) wohl ohne ihn stattfinden wird.

Außerdem stehen noch zwei weitere Testspiele auf dem Programm: Am Freitag, 1. September gegen Starbulls Rosenheim (20.30 Uhr) und am Donnerstag, 5. September gegen den HC Bozen (20.30). Am 16. September steht hingegen der AHL-Auftakt zuhause gegen Cortina an.


Autor: sportnews