h Eishockey

Nate DiCasmirro kehrt zum HCP zurück

Wölfe schlagen zu: Nate DiCasmirro kehrt zurück

Ein „alter Bekannter“ wird sich wieder das Trikot des HC Pustertal überstreifen. Nate DiCasmirro ist zurück in der Rienzstadt und wird die Wölfe umgehend verstärken.

Der inzwischen 39-Jährige war von 2010 bis 2012 im Pustertal und hat sich zuletzt als „Dauer-Brenner“ (letzthin bei Jesenice an der Seite von Eric Pance) bewährt. In seiner Karriere war er außerdem noch beim HC Bozen (zuletzt in der Saison 2015/16 in der EBEL), Valpellice, den Sheffield Steelers (EIHL) oder Timra IK (SHL) auf europäischem Boden im Einsatz. Aufgewachsen ist der Kanadier, der auch den italienischen Pass besitzt, bei den North Iowa Huskies. In seinem Lebenslauf stechen außerdem noch sechseinhalb Saisonen in der American Hockey League hervor.

Der Nationalspieler hielt sich zuletzt bei Wichita Thunder (ECHL) fit und wird noch in diesen Tagen in Bruneck erwartet, um am Dienstag gegen Ritten (Bruneck, 20 Uhr) zu spielen.



Autor: sportnews

Kommentare ( ... )

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..