h Eishockey

In Bruneck steigt das erste Südtiroler Derby in der AHL.

Zwei Südtiroler Derbys am Stephanstag

Die AHL geht am 26. Dezember in die nächste Runde: Aus Südtiroler Sicht stehen dabei zwei Partien im Mittelpunkt.

Im ersten Südtiroler Derby treten die Spitzenreiter aus Ritten am 26. Dezember um 20 Uhr in Bruneck bei den Wölfen des HC Pustertal an: Für die Rittner Buam zählt nur ein Sieg; es gilt die zuletzt starke Form zu bestätigen und den Spitzenplatz in der Tabelle zu verteidigen. Für die Pustertaler Wölfe könnte bei einem Sieg mit den Viertplatzierten aus Feldkirch gleichgezogen werden. Die Formkurve der Wölfe ist durch Auf und Abs gekennzeichnet. Das prestigeträchtige Derby verspricht viel Spannung und Emotionen.

Das zweite Spiel zwischen Südtiroler Mannschaft findet um 20.30 Uhr in Gröden statt: Zu Gast sind die Broncos aus Sterzing. Beim letzten Aufeinandertreffen am 23. Dezember konnten die Grödner die Partie im Shootout für sich entscheiden. Die Sterzinger wollen nach sechs Spielen ohne Sieg den Negativtrend endlich umkehren, während die Grödner ihr Bestes geben werden, um den Anschluss nicht zu verlieren.


AHL, Runde 27 am 26. Dezember

EC KAC II - HK SZ Olimpija (16 Uhr)
HDD SIJ Acroni Jesenice - Red Bull Hockey Juniors (19 Uhr)
EHC Alge Elastic Lustenau - FBI VEU Feldkirch (19.30 Uhr)
EK Zeller Eisbären - EC Bregenzerwald (19.30 Uhr)
HC Pustertal Wölfe - Rittner Buam (20 Uhr)
Migross Supermercati Asiago Hockey - HC Neumarkt Riwega (20.30 Uhr)
HC Gherdeina valgardena.it - WSV Sterzing Broncos Weihenstephan (20.30 Uhr)
S.G. Cortina Hafro - HC Fassa Falcons (20.45 Uhr)


Die Tabelle

1. Rittner Buam 60 Punkte
2. Migross Asiago 54 (-1 Spiel)
3. HDD Acroni Jesenice 53 (-2 Spiele)
4. VEU Feldkirch 49
5. HC Wölfe Pustertal 46
6. HK SZ Olimpija 44
7. SG Cortina 41
8. EC Bregenzerwald 40 (+1 Spiel)
9. WSV Sterzing Weihenstephan 37
10. EK Zeller Eisbären 37 (+1 Spiel)
11. EHC Alge Elastic Lustenau 33
12. EC Die Adler Kitzbühel 29 (-1 Spiel)
13. Red Bull Salzburg Juniors 28 (-8 Spiele)
14. HC Gherdeina valgardena.it 27
15. HC Neumarkt Riwega 21 (+1 Spiel)
16. HC Fassa Falcons 17 (-1 Spiel)



Autor: sportnews

Empfehlungen

Kommentare (0)

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..

© 2020 Sportnews - IT00853870210