a Nationalteams

Es wurde ein weiteres Elfer-Drama für England. © APA/afp / LAURENCE GRIFFITHS

Englands zerbrochener Traum: Eine Nation weint

Einmal mehr kam es bei einem großen Turnier zu einem englischen Elfmeter-Drama. Die Trauer bei den Three Lions ist groß, wie auch die Reaktionen in den englischen Medien zeigen.

Gleich 3 Elfmeter verschoss England in einem hochspannenden Finale gegen Italien ( hier geht es zum Spielbericht) – und das ausgerechnet im heimischen Wembley-Stadion. Damit warte das Mutterland des Fußballs weiter auf den ersten großen Titel seit der WM 1966.


Coach Gareth Southgate erklärte nach dem Spiel: „Wir sind unglaublich enttäuscht. Die Spieler haben alles gegeben, was sie hatten. (...) Wir sind weiter, als wir so lange gekommen sind. Aber im Moment tut es einfach sehr weh. Ich habe entschieden, wer die Elfmeters schießt. Niemand ist alleine. Wir haben als Team gewonnen und verlieren als Team. Wenn es um das Elfmeterschießen geht, liegt es allein an mir.“

Zur Erinnerung: Southgate hatte mit Marcus Rasford und Jadon Sancho kurz vor Ende der Verlängerung 2 Spieler erst fürs Elfmeterschießen eingewechselt. Beide verschossen, genauso wie der erst 19-jährige Bukayo Saka.

Fans und Medien reagierten enttäuscht – aber auch stolz auf ein gutes Turnier, wie einige erste Reaktionen in englischen Medien zeigen. So titelt der Daily Star online: „Nicht schon wieder! Ein mutiges England verliert im herzzerreißenden EM-Finale im Elfmeterschießen gegen Italien.“

Der Mirror schreibt: „Englands zerbrochener Traum. Unerträgliche Schmerzen – die heldenhaften Three Lions verlieren im Elfmeterschießen.“ Die Daily Mail weist auf das Elfmeter-Trauma hin: „Das Land in Tränen nach dem nächsten Strafstoß-Fiasko.“ The Sun betont: „Schon wieder Herzschmerz für die Löwen. Eine Qual, als England im Elfmeterschießen verliert. Aber die Löwen haben uns stolz gemacht.“

Schlagwörter: Fussball EM 2021

Empfehlungen

Kommentare (0)

Bestätigen Sie den Aktivierungslink in unserer E-Mail, um Ihr Konto zu verifizieren und Kommentare zu schreiben.

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen.

© 2021 Sportnews - IT00853870210
//add embeds for inline videos