a Nationalteams

Dejan Kulusevski (l.) und Mattias Svanberg sind mit Covid-19 infiziert. © APA/afp / JONATHAN NACKSTRAND

Kulusevksi: Schweden-Trainer gibt irritierende Details preis

Der Schwede Dejan Kulusevski droht das Auftaktspiel seiner Mannschaft bei der EM zu verpassen. Der Grund: Er hat sich zum zweiten Mal mit Corona infiziert. Am Mittwoch kamen Details ans Tageslicht, wo sich der Juventus-Angreifer angesteckt hat.

Der schwedische Nationaltrainer Janne Andersson gab irritierende Details zu einem der beiden mit dem Coronavirus infizierten Spieler preis. Dejan Kulusevski und dessen Freundin seien von seiner Schwester und deren Freund zum Essen eingeladen worden. Als er dorthin gekommen sei, seien auch einige seiner Freunde dort gewesen – „als kleine Überraschung“, wie Andersson sagte.


Kulusevski sei in der Grundannahme dorthin gegangen, dass er bereits vorher Covid-19 gehabt hatte und sich deshalb nicht noch einmal hätte infizieren können. Dennoch sei dies kein guter Entschluss gewesen, betonte der Coach. Etwa zur gleichen Zeit, als sich Andersson äußerte, tauchte in den sozialen Medien ein Kurzvideo auf, das Kulusevski mit mehreren Personen in einer Wohnung zeigt. Es soll am 31. Mai entstanden sein, als die Mannschaft frei gehabt hatte – genau zwei Wochen vor dem Spiel in Sevilla gegen Spanien.

Weder Kulusevski noch Mattias Svanberg zeigen nach Angaben der medizinischen Abteilung der Schweden Symptome. Mithilfe eines Sechs-Punkte-Plans, der einige Verschärfungen der Hygienemaßnahmen vorsieht, wollen sie die Gefahr weiterer Infektionen bannen.

Empfehlungen

Kommentare (0)

Bestätigen Sie den Aktivierungslink in unserer E-Mail, um Ihr Konto zu verifizieren und Kommentare zu schreiben.

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen.

© 2021 Sportnews - IT00853870210