a Nationalteams

Bislang durften nur in England ansässige Italiener ins Stadion, das soll sich jetzt ändern. © APA/afp / FACUNDO ARRIZABALAGA

Mit Charterflügen: Italiener holen sich Fans nach London

Italiens Fußball-Nationalmannschaft hofft für das EM-Finale im Londoner Wembley-Stadion auf die Unterstützung von 1000 Fans aus der Heimat.

Es sei mit den britischen Behörden vereinbart worden, dass diese Zahl von Fans aus Italien für die Partie am Sonntag (21 Uhr) unter strengen Corona-Schutzmaßnahmen einreisen dürfe, teilte der italienische Verband am Mittwoch mit. Interessierte Fans sollen mit Charterflügen ab Rom oder Mailand in die englische Hauptstadt gebracht werden und dürfen dort nur zwölf Stunden bleiben. Zudem müssen die italienischen Fans vor Abreise einen Corona-Test machen und bei der Rückkehr aus Großbritannien für fünf Tage in Quarantäne.


Italien war am Dienstag durch ein 4:2 im Elfmeterschießen gegen Spanien in sein erstes EM-Endspiel seit 2012 eingezogen. Das Finale wird die dritte Partie der Azzurri bei dieser EM in London. Gegen Spanien und im Achtelfinale gegen Österreich waren bereits unzählige italienische Fans im Stadion, allerdings mussten diese alle einen Wohnsitz in Großbritannien vorweisen, um Tickets kaufen zu dürfen. Für diese Fans steht erneut ein Kontingent von 6500 Karten bereit.


Schlagwörter: Fussball EM 2021

Empfehlungen

Kommentare (0)

Bestätigen Sie den Aktivierungslink in unserer E-Mail, um Ihr Konto zu verifizieren und Kommentare zu schreiben.

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen.

© 2021 Sportnews - IT00853870210
//add embeds for inline videos