F Olympia 2018

Johannes Klaebo (vorne) jubelt, Federico Pellegrino (links) kämpft gegen Alexander Bolschunow um Silber. © APA/afp / ODD ANDERSEN

Kläbo holt Sprint-Gold – Pellegrino glänzt mit Silber

Norwegens Langlauf-Star Johannes Kläbo hat bei den Winterspielen in Pyeongchang erwartungsgemäß seinen ersten Olympiasieg eingefahren. Der favorisierte 21-Jährige sicherte sich am Dienstag im Sprint über 1,4 Kilometer souverän die Goldmedaille.

Kläbo ist damit der jüngste männliche Langlauf-Olympiasieger im Einzel. Silber ging an den Italiener Federico Pellegrino, der sich in einem packenden Schlusssprint gegen den Russen Alexander Bolschunow durchsetzte. Am Ende musste das Foto-Finish entscheiden, und hier war der Aostaner um wenige Zentimeter schneller.

Mit Stefan Zelger war auch ein Südtiroler mit dabei. Der Bozner blieb allerdings in der Qualifikation hängen und belegte am Ende den 41. Platz.

Die Ergebnisse:

Autor: det

Kommentare ( ... )

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..