F Olympia

Petra Nardelli bei ihrem Olympia-Einsatz in Tokio. © ANSA / DIEGO AZUBEL

Das Olympia-Abenteuer von Nardelli ist vorbei

Mit Petra Nardelli ist am Donnerstag auch die letzte Südtirolerin aus den Olympischen Spielen ausgeschieden. Mit der 400-Meter-Staffel konnte sie sich nicht für das Finale qualifizieren.

Petra Nardelli war mit der Staffel Italiens im zweiten Vorlauf über 4 x 400 Meter an der Reihe. Am Ende hat die Zeit von 3.27,74 Minuten nicht für das Finale gereicht. Etwas mehr als drei Sekunden fehlten den Azzurre auf Belgien, das mit einer Zeit von 3.24,08 Minuten als achtes Team das Finale erreichte.


Der zweite war der schnellere der beiden Vorläufe. Insgesamt fünf der acht Staffeln konnten sich für das Finale qualifizieren. Allen voran die USA, die die 4 x 400 Meter in 3.20,86 Minuten absolvierten. Zum Vergleich: Polen, das den ersten Vorlauf gewann, brauchte dafür 3.23,10 Minuten. Zudem werden Kuba, Belgien, Jamaika, Großbritannien, Kanada und die Niederlande das Finale am Samstag bestreiten.

Für Nardelli ist das Olympia-Abenteuer hingegen vorbei. Die Läuferin aus Eggen ist damit die letzte Südtirolerin, die sich aus Tokio verabschiedet.

Schlagwörter: Olympia

Empfehlungen

Kommentare (0)

Bestätigen Sie den Aktivierungslink in unserer E-Mail, um Ihr Konto zu verifizieren und Kommentare zu schreiben.

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen.

© 2022 Sportnews - IT00853870210