F Olympia

Petra Nardelli fiebert ihrem Olympia-Debüt entgegen: Am Donnerstag ist es soweit. © A.G.Giancarlo Colombo / #PhotoColombo @PhotoColombo, Gia

Der große Olympia-Auftritt von Petra Nardelli

Mit Raphaela Folie und Simone Giannelli sind die beiden größten Medaillenhoffnungen aus Südtirol aus dem olympischen Volleyball-Turnier ausgeschieden. Dafür hat eine Leichtathletin am Donnerstag ihren großen Auftritt.

Am Donnerstag um 12.37 Uhr (MESZ) feiert eine weitere Südtirolerin ihr Debüt bei Olympischen Spielen. Petra Nardelli aus Eggen ist Teil der 400-Meter-Staffel der Azzurre, die im Vorlauf um den Einzug in das Finale am Samstag kämpfen.


Italien trifft im zweiten Vorlauf auf die USA, Großbritannien und die Niederlande. Die Azzurre sind dabei der große Außenseiter. Neben Nardelli wurden Mariabenedicta Chigbolu, Alice Mangione und Rebecca Borga für die 400-Meter-Staffel nominiert. Nardellis Bestzeit liegt bei 53,19 Sekunden, aufgestellt im Juni in Bozen. Die 25-Jährige war heuer bereits bei der Staffel-WM und Team-EM in Chorzow (Polen) im Einsatz.

Die Staffel-Vorläufe über 4 x 400 Meter, die als Paradedistanz von Nardelli gelten, beginnen um 12.25 Uhr MESZ.

Schlagwörter: Olympia

Empfehlungen

Kommentare (0)

Bestätigen Sie den Aktivierungslink in unserer E-Mail, um Ihr Konto zu verifizieren und Kommentare zu schreiben.

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen.

© 2022 Sportnews - IT00853870210