F Olympia

Steht in Runde 2: Fabio Fognini © APA/afp / TIZIANA FABI

Fognini und Sonego in Runde 2 – Musetti out

Für die Italiener Fabio Fognini und Lorenzo Sonego hat das olympische Tennisturnier in Tokio mit einem Sieg begonnen. Lorenzo Musetti hingegen ist in der 1. Runde ausgeschieden.

Fabio Fognini – Nummer 15 des Turniers – machte gegen Yuichi Sugita (Japan) rasch den Sack zu, nach 108 Minuten ging der Italiener nach einem klaren 6:4 und 6:3 als Sieger vom Platz. In der 2. Runde trifft Fognini auf Gilles Simon (Frankreich).


Wesentlich schwerer tat sich Lorenzo Sonego. Die Nummer 13 des Turniers traf auf einen überraschend starken Japaner Taro Danile. Nach 3 Stunden und 8 Minuten (!) stand Sonego mit 4:6, 7:6 (8:6), 7:6 (7:3) in der 2. Runde, sein Gegner dort ist Nikolos Bassilaschwili aus Georgien, der sich mit 6:3, 6:2 gegen Roberto Carballes Baena (Spanien) durchgesetzt hat.

Lorenzo Musetti (ITA) war gegen den Australier John Millman chancenlos (3:6, 4:6).

Zuvor zogen bereits die Turnierfavoriten Djokovic und Medvedev in die 2. Runde ein.



Schlagwörter: Olympia Tennis Tokio

Empfehlungen

Kommentare (0)

Bestätigen Sie den Aktivierungslink in unserer E-Mail, um Ihr Konto zu verifizieren und Kommentare zu schreiben.

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen.

© 2021 Sportnews - IT00853870210
//add embeds for inline videos