F Olympia

Im Schwimmsport gehen bereits vor den Olympischen Spielen die Wogen hoch. © APA/afp / MARTIN BUREAU

Noch vor Olympia-Start: 2 Russen wegen Doping suspendiert

Die Sommerspiele in Tokio haben noch gar nicht begonnen, da gibt es bereits Doping-Alarm – und erneut sind Russlands Athleten betroffen.

Die 2 Schwimmer Alexandr Kudashev und Veronika Andrusenko, die sich für die Olympischen Spiele in Tokio qualifiziert haben, sind vom Weltverband FINA wegen des Verdachtes der Verletzung der Anti-Doping-Bestimmungen vorläufig suspendiert worden.


Laut FINA seien von der Welt-Anti-Doping-Agentur Beweise zur Verfügung gestellt worden. Diese stammen aus Material, das bei den Untersuchungen gegen das frühere Moskauer Anti-Doping-Labor sichergestellt wurden.

Russland will mit allen juristischen Mitteln für eine Startzulassung der beiden kämpfen. Es werde alles unternommen, um die Interessen des Duos zu schützen, sagte Sportminister Oleg Matytsin in am Donnerstag in Chabarowsk. Gespräche solle es auch mit der FINA geben.

Schlagwörter: Events

Empfehlungen

Kommentare (0)

Bestätigen Sie den Aktivierungslink in unserer E-Mail, um Ihr Konto zu verifizieren und Kommentare zu schreiben.

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen.

© 2021 Sportnews - IT00853870210
//add embeds for inline videos