F Olympia

Schaffte Historisches: Alessandra Perilli aus San Marino. © APA/afp / TAUSEEF MUSTAFA

Perilli verwirklicht ihren Traum und schreibt Geschichte

Noch nie hat San Marino bei Olympischen Spielen eine Medaille gewonnen – bis zum 29. Juli 2021. Die Sportschützin Alessandra Perilli hat Geschichte geschrieben und im Trap-Tontaubenschießen den 3. Rang belegt.

Seit 2012 hat Alessandra Perilli auf ihre große Chance gewartet, jetzt hat sie die Sportschützin aus San Marino bekommen und genutzt. Vor neun Jahren schrammte sie als Vierte – und nach einem Dreierstechen um Silber – haarscharf an einer Olympiamedaille vorbei.


Am Donnerstag gab es ein spätes Happy End für Perilli. Bereits am Mittwoch, nach dem ersten Tag des Wettkampfs, lag sie im Spitzenfeld des Trap-Bewerbs. Schlussendlich landete die Sportlerin aus San Marino nach einem spannenden Finale auf dem Bronze-Rang und bescherte ihrem Land damit die historische erste Olympia-Medaille aller Zeiten.

Die Goldmedaille sicherte sich Zuzana Rehak Stefecekova (Slowakei), vor Kayle Browning aus den USA.

Schlagwörter: Olympia

Empfehlungen

Kommentare (1)

Bestätigen Sie den Aktivierungslink in unserer E-Mail, um Ihr Konto zu verifizieren und Kommentare zu schreiben.

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen.

Matthias Radmüller [melden]

Test.

29.07.2021 11:09

© 2021 Sportnews - IT00853870210
//add embeds for inline videos