F Olympia

Simone Giannelli (2.v.r) kämpft gegen Schmerzen. © APA/afp / ANGELA WEISS

Simone Giannelli trotzt den Schmerzen

Simone Giannelli weiß, dass er für Italiens Volleyball-Team unverzichtbar ist – und beißt deshalb auf die Zähne, um auch im eminent wichtigen Gruppenspiel gegen Iran aufzulaufen.

Simone Giannelli schildert vor der Partie gegen Iran, wie es um seine Fitness bestellt ist. Und erklärt, warum er seinen Kapitän Ivan Zaytsev bisher mit wenigen Bällen gefüttert hat.

Empfehlungen

Kommentare (0)

Bestätigen Sie den Aktivierungslink in unserer E-Mail, um Ihr Konto zu verifizieren und Kommentare zu schreiben.

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen.

© 2021 Sportnews - IT00853870210
//add embeds for inline videos